Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kinderumzug eröffnet Bunte Republik Neustadt 2016
Dresden Lokales Kinderumzug eröffnet Bunte Republik Neustadt 2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 17.06.2016
Quelle: sl
Anzeige
Dresden

Mit einem Kinderumzug hat am Freitagnachmittag die Bunte Republik Neustadt 2016 begonnen. Bis zum Sonntag werden Zehntausende zu Dresdens größtem Stadtteilfest erwartet. Zwischen Albertplatz und Alaunpark wird drei Tage lang gefeiert – in diesem Jahr aber mit einigen Änderungen.

Mit einem Kinderumzug hat am Freitagnachmittag die Bunte Republik Neustadt 2016 begonnen. Bis zum Sonntag werden Zehntausende zu Dresdens größtem Stadtteilfest erwartet.

So hatte der von der Trommelgruppe der 15. Grundschule angeführte und mit knapp 100 Teilnehmern recht kleine Umzug in diesem Jahr ungewohnt viel Platz: Denn die BRN ist kleiner geworden. Aus Sicherheitsgründen hat die Stadtverwaltung die Zahl der Stände beschränkt. Auffallend ist, dass alle Kreuzungen frei sind und dass alle Stände nur noch auf den Fußwegen stehen können. Vor allem auf der Louisenstraße ist dadurch ungewohnt viel freier Platz.

Ob die Idee der Stadt funktioniert, könnte sich das erste Mal am Freitagabend zeigen. Dann wird es voraussichtlich zum ersten Mal richtig voll werden.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes erwartet - Wird die Dresdner Waldschlößchenbrücke zur Fußgängerbrücke?

Am 13. Juli wird das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig das wahrscheinlich letzte Wort zur Waldschlößchenbrücke sprechen. War der Bau der Elbquerung rechtmäßig? Darf sie stehen bleiben? Sogar die Rückstufung zur Fußgängerbrücke ist theoretisch möglich.

17.06.2016
Stadtpolitik Der Dresdner CDU-Kreisvorsitzende Christian Hartmann vor dem Parteitag - „Die AfD ist unberechenbar“

Die Dresdner CDU trifft sich am Sonnabend zum Programmparteitag. Kreisvorsitzender Christian Hartmann will 2019 wieder eine Gestaltungsmehrheit mit der CDU erreichen. Eine Kooperation mit der AfD ist für ihn im Moment kein Thema.

17.06.2016

Beim 8. Umundu-Festival im Oktober zählen die Veranstalter auf die Teilnahme und Mitarbeit von Dresdner Vereinen, Verbänden, Organisationen und engagierten Bürgern.

17.06.2016
Anzeige