Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Kavaliere gesucht! – Letzte Chance für die Bewerbung
Dresden Lokales Kavaliere gesucht! – Letzte Chance für die Bewerbung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 02.09.2018
Die Debütanten-Paare tanzen am 26.01.2018 auf dem 13. Semperopernball in der Semperoper in Dresden (Sachsen). Das diesjährige Motto des Semperopernballs lautet "Magisches Dresden - der Ball bringt Glück." Foto: Sebastian Kahnert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Quelle: dpa
Dresden

Seit jeher lässt der Dresdner Semper Opernball die Herzen aller jungen und nicht mehr ganz so jungen Ballbesucher höher schlagen. Jetzt werden für den 14. Semper Opernball am 1. Februar 2019 neue Debütanten gesucht. Das Problem: Ein chronischer Mangel an Herren.

Beim Debütantencasting sucht der Semper Opernballverein am 7. September um 17.30 Uhr junge Damen und Herren im Alter zwischen 16 und 29 Jahren. Das Casting findet im MDR Landesfunkhaus Sachsen (Königsbrücker Straße 88) statt. Auch Anmeldungen als Paar sind ausdrücklich erwünscht. Vorausgesetzt wird eine gewisse Tanzerfahrung.

Der Appell, sich zu bewerben, geht vor allem an die Herrenwelt. Denn nicht nur Paare haben sich bisher beworben, sondern auch einzelne Damen fanden den Mut dafür. Nun sollten die Herren der Schöpfung Falle nachziehen.

Der Auftritt der rund 100 Paare ist der Höhepunkt eines jeden Semper Opernballs. Alle Damen tanzen mit gleichem Schmuck, Make-up, Frisuren, Schuhen und natürlich im gleichen Ballkleid.

Die Bewerbungsunterlagen und Informationen finden Interessierte im Internet unter www.semperopernball.de in der Rubrik „Debütanten“. Wer es zum ersten Termin nicht schafft, dem bietet sich eine weitere Chance am 21. September, ab 12.30 Uhr. An diesem Tag findet das Leipziger Casting in der MDR Zentrale (Hochhaus in der Kantstraße 71 - 73, Leipzig) statt. Eine prominent und fachlich besetzte Jury entscheidet darüber, ob Bewerber als Debütanten zugelassen werden.

Der 14. Semper Opernball findet im nächsten Jahr unter dem Motto „Faszination Dresden - Träume werden wahr“ statt. 2500 Gäste werden erwartet, bis zu 15.000 Besucher werden wieder vor der berühmten Semperoper ausharren. Rund drei Millionen Fernsehzuschauer erleben jährlich den Ball im MDR und bei 3sat.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das neue Herbst/Winter-Semester startet am 3. September in der Volkshochschule Dresden (VHS), Annenstraße 10.

02.09.2018

Laser-Experten von der TU Dresden wollen mit einer speziellen Nanogravur erreichen, dass biegsame organische Solarzellen aus Dresden bald deutlich mehr Energieausbeute erreichen. Organische Photovoltaik kann damit etwa 37 Prozent effizienter werden.

02.09.2018

Ein neues Medikament aus Dresden-Rossendorf soll Kardiologen helfen, mögliche Herz-Durchblutungsstörungen bei ihren Patienten rasch zu erkennen. Das Präparat heißt „Tetrofosmin Rotop“ und ist schwach radioaktiv, damit Spezialkameras zeigen können, wie der Herzmuskel durchblutet ist.

01.09.2018