Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Junge Dresdner Migranten erhalten Stipendium

Starthilfe für die Zukunft Junge Dresdner Migranten erhalten Stipendium

16 junge Migranten aus Sachsen haben am Mittwoch im Hygiene Museum ein Stipendium der Start-Stiftung erhalten. Darunter waren auch vier Jungen die in den vergangenen Jahren aus dem Sudan, dem Iran, dem Irak und Syrien nach Dresden gekommen sind.

Die sächsischen Start-Stipendiaten im Hygiene-Museum.
 

Quelle: Hauke Heuer

Dresden.  16 junge Migranten aus Sachsen haben am Mittwoch im Hygiene Museum ein Stipendium der Start-Stiftung erhalten. Darunter waren auch vier Jungen die in den vergangenen Jahren aus dem Sudan, dem Iran, dem Irak und Syrien nach Dresden gekommen sind. In den kommenden zwei Jahren werden sie von den Mitarbeitern der Start-Stiftung begleitet und dabei unterstützt, einen Schulabschluss, eine berufliche Ausbildung oder einen Studienplatz zu erreichen. Die Jugendlichen erhalten darüber hinaus einen Laptop, einen Drucker und ein Bildungsgeld über rund 1000 Euro pro Schuljahr.

Zusätzlich zu ihrer Ausbildung werden die Stipendiaten Seminare besuchen und Schlüsselqualifikationen in den Bereichen Kommunikation, Engagement, Natur, Technik und Politik vermittelt bekommen.

„Diese jungen Menschen wachsen in eine Vorbildfunktion herein“, sagte der Sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth (CDU) bei der Feierstunde und stellte klar, „unser Ziel muss es sein, dass wir Kinder und Jugendliche in zehn bis 15 Jahren zu denen machen, die den Karren ziehen“.

In diesem Jahr hatten sich deutschlandweit 2000 Migranten auf ein Stipendium bei der Start-Stiftung beworben. Nur 224 wurden in das Programm aufgenommen. Unterstützt werden nur Jugendliche, die gut Deutsch sprechen, Interesse an einer persönlichen Weiterentwicklung haben und durch besonderes Engagement auffallen.

Von Hauke Heuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.