Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Jessica Schulz und Bodo Beer sind die neuen Gesichter der Dresdner Verkehrsbetriebe 2015
Dresden Lokales Jessica Schulz und Bodo Beer sind die neuen Gesichter der Dresdner Verkehrsbetriebe 2015
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:37 09.09.2015
Von Stefanie Kaune
Bodo und Jessica sind die neuen Gesichter der DVB. Quelle: Nadine Steinmann
Anzeige

Rund 90 Minuten dauerte die Final-Show in der Altmarkt-Galerie Dresden am Samstagnachmittag, bei der noch 15 Kandidaten ins Rennen gegangen sind. Gemeinsam mit Profi-Models und der Breakdance-Crew The Saxonz präsentierten sie aktuelle Frühjahrstrends aus Mode und Lifestyle. „Wir haben uns am Ende für die beiden entschieden, weil sie eine unglaubliche Ausstrahlung haben“, erzählt Juror Jan Bleis, Marketingchef bei den DVB. Seine Jury-Kollegin und Center-Mangerin der Altmarkt-Galerie Dresden, Nadine Strauß, fügte hinzu: „Es war eine unglaublich schwierige Entscheidung, aber die beiden sind extrem wandelbar und kommen vor allem auf den Fotos sehr gut rüber.“

Die beiden Sieger können ihr Glück aber kaum fassen: „Wir haben beide damit gerechnet, dass zwei andere Kandidaten das Rennen machen“, erzählen sie nach der Siegerehrung. Nun freuen sie sich auf das, was kommt und besonders auf das ausgiebige Shopping. Denn neben einem Modelvertrag und einer DVB-Jahreskarte erhalten die beiden noch einen Einkaufsgutschein in Höhe von 1000 Euro für die Almarkt-Galerie.

ste

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Joggen, Frisbee, Fußball, Skaten, Fahrradfahren oder einfach gemütlich mit einem Buch auf der Bank die Sonne genießen. Am Wochenende zog es zahlreiche Dresdner in den Großen Garten, denn endlich meldete sich nach den kühlen und schmuddeligen Wochen mit angenehmen 17 Grad der Frühling.

09.09.2015

Udo Lindenberg kommt doch nicht nach Dresden. Der Panik-Rocker hat keine Zeit am 28. März, wenn auf dem Neumarkt das zweite Open-Air-Konzert für ein weltoffenes Dresden stattfindet.

09.09.2015

In der sächsischen Landeshauptstadt feiern seit dem Sonnabend zahlreiche Dresdnerinnen den Internationalen Frauentag. So lud beispielsweise der Frauenverband Courage gemeinsam mit weiteren Initiativen, Organisationen und Parteien zu einer Mitmachaktion mit Infoständen und offenem Mikrofon auf die Prager Straße ein.

Stefanie Kaune 09.09.2015
Anzeige