Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ist das Leben in Sachsen sicher?

Vortrags- und Diskussionsabend Ist das Leben in Sachsen sicher?

Der sächsische Innenminister Markus Ulbig (CDU) hält auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung am Dienstag, den 30. Mai, einen Vortrag im Stadtmuseum Dresden. Der Titel der Veranstaltung lautet: „Sicheres Leben in Sachsen – Wunsch oder Realität?“

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) spricht im Dresdner Stadtmuseum.

Quelle: imago/Jürgen Heinrich

Dresden. Der sächsische Innenminister Markus Ulbig (CDU) hält auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung am Dienstag, den 30. Mai, um 19 Uhr einen Vortrag im Stadtmuseum Dresden, Wilsdruffer Straße 2. Der Titel der Veranstaltung lautet: „Sicheres Leben in Sachsen – Wunsch oder Realität?“ Der Abend findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wie sicher ist Sachsen? Zum Umgang mit Gewalt in unserer Gesellschaft“ der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. Diskutiert wird unter anderem, wie sich die Sicherheit der Bürger gewährleisten lässt und welche möglichen Maßnahmen zur Prävention es gibt.

Von awo

Stadtmuseum Dresden 51.0500731 13.7430114
Stadtmuseum Dresden
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
19.08.2017 - 13:02 Uhr

Nach einer enttäuschenden Vorstellung kassierte die SG Dynamo Dresden gegen den SV Sandhausen eine deutliche Heimniederlage

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.