Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Innovationsforum „MagnetSep“ zieht Experten nach Dresden
Dresden Lokales Innovationsforum „MagnetSep“ zieht Experten nach Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 13.04.2016
An der HZDR-Anlage “Multimag“ lässt sich überprüfen, wie unterschiedlich eingestellte Magnetfelder auf Flüssigmetalle wirken. Quelle: HZDR/Frank Bierstedt
Dresden

Vom Recycling Seltener Erden über die Abwasserbehandlung bis zur Aufbereitung von Silizium – der Einsatz elektromagnetischer Felder spielt in Industriebereichen eine wichtige Rolle. Mit ihnen lassen sich elektrisch leitfähige und magnetische Stoffe in flüssigen Materialgemischen kontaktlos trennen. Um die Aktivitäten auf dem Gebiet zu bündeln, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung das Innovationsforum „MagnetSep“ eingerichtet. Unter der Koordination des Helmholtz-Zentrums (HZDR) soll das Netzwerk eine Plattform für die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Industrie bieten. Am 19. und 20. April wollen die Akteure auf der Tagung in Dresden Erfahrungen austauschen. „Die Ansätze zu industriellen Anwendungen sollen weiterentwickelt werden“, berichtet Gunter Gerbeth, Direktor des HZDR-Instituts für Fluiddynamik. Interessenten können sich bis zum 18. April für die kostenlose Veranstaltung anmelden.

Die Anmeldung ist im Internet unter www.magnetsep.de möglich.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Schüler helfen beim Waldumbau - 1000 Traubeneichen für die Dresdner Heide

Seit Mittwoch ist die Dresdner Heide um 1000 Traubeneichen reicher. Dafür sorgten 9.-Klässler aus der 101. Oberschule in Dresden. Die Pflanzaktion galt als Start in die 8. Sächsischen Waldwochen.

13.04.2016
Lokales Flightseeing durch die Brille - Virtueller Rundflug durch die Stadt

Das Hotel Westin Bellevue, Große Meißner Straße 15, bietet am 16. April und 7. Mai einen Stadtrundflug der besonderen Art an. Beim sogenannten „Flightseeing“ sorgen spezielle Brillen mit einem integrierten Kino-Display für ein Fluggefühl in HD.

13.04.2016

Mit Blick über den Carolasee am Abend und bei Nacht, den Tag ausklingen lassen, entspannt und lecker essen, feiern und die Tanzschuhe zum Glühen bringen – das ist die Afterworkparty im Carolaschlösschen, die ab Mai wieder in die Sommerrunde geht.

13.04.2016