Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Innenminister und Poldi geben Startschuss für Verkehrssicherheitsaktion
Dresden Lokales Innenminister und Poldi geben Startschuss für Verkehrssicherheitsaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 11.08.2016
Pünktlich zum Start des Schuljahres haben das Land Sachsen und die Verkehrspolizei die Verkehrssicherheitsaktion „Die Schule hat begonnen“ eingeläutet. Quelle: dpa
Dresden

Pünktlich zum Start des Schuljahres haben das Land Sachsen und die Verkehrspolizei die Verkehrssicherheitsaktion „Die Schule hat begonnen“ eingeläutet. Mit zahlreichen Dresdner Grundschülern gab Innenminister Markus Ulbig (CDU) auf dem Theaterplatz den Startschuss, zusammen mit den Polizei-Puppen „Flo“ und „Lotta“ sowie Publikumsliebling Poldi.

Pünktlich zum Start des Schuljahres haben das Land Sachsen und die Verkehrspolizei die Verkehrssicherheitsaktion „Die Schule hat begonnen“ eingeläutet.

Ziel der Aktion ist, Verkehrsteilnehmer zu Beginn des neuen Schuljahres zu mehr Vorsicht auf der Straße zu bewegen, da jede Menge Erstklässler unterwegs sind, die im Straßenverkehr noch unsicher agieren.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Andreas Schönherr, Chef der Dresdner Tafel - Auf Augenhöhe mit den Tafelgästen

Seit Mai 2015 ist Andreas Schönherr Vorsitzender der Dresdner Tafel. Wie bereits seine Vorgängerin Edith Franke macht er das ehrenamtlich. Als der 40-Jährige die äußerst umstrittene einstige Tafel-Chefin ablöste, hat er ein schweres Erbe angetreten – hohe Schulden, schlechtes Klima unter den Mitarbeitern.

11.08.2016

Nach langem Streit verschwindet in der Dresdner Neustadt jetzt ein Fußgängertunnel aus DDR-Zeiten. Im Moment erinnert nur noch eine hohle „Röhre“ an die ehemalige Unterführung. Sie war einmal ein Schmuckstück der DDR-Architektur.

11.08.2016

Ratten ja, Plage nein. So beschreibt das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt die aktuelle Situation auf DNN-Anfrage. Bislang habe es 18 Bürgerhinweise zu Ratten gegeben. Dies entspreche dem Niveau der Vorjahre. Es würden durchschnittlich 33 Beschwerden und Hinweise pro Jahr beim Gesundheitsamt eingehen.

11.08.2016