Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales In Vino Veritas – neue alte Vinothek an der Frauenkirche kommt zurück
Dresden Lokales In Vino Veritas – neue alte Vinothek an der Frauenkirche kommt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 13.04.2018
Weinflaschen mit Goldriesling von verschiedenen sächsischen Weingütern stehen in der Weinhandlung "Sächsische Vinothek an der Frauenkirche" in Dresden. Quelle: dapd
Anzeige
Dresden

Der Wein ist zurück an der Frauenkirche! Im Dezember des vergangenen Jahres wurde die „Sächsische Vinothek an der Frauenkirche“, Salzgasse 2, geschlossen, zum Leidwesen der Dresdner Weinkenner und der Sächsischen Winzergenossenschaft. Schuld war die prekäre finanzielle Lage des Geschäftes. „Die Miete war zu hoch, der Absatz zu gering“, resümiert Ralf Walter, Geschäftsführer des Weinhandels. Nun hat sich im Umfeld des ehemaligen Weinkontors viel getan.

Glück für den Weinchef: Zwischenzeitlich gab es einen neuen und zugänglicheren Vermieter.

Nachdem Walter die Miete neu verhandelt hatte, wurde die Winzergenossenschaft bei ihm vorstellig und bot an, einen größeren Werbungskostenzuschuss zu zahlen. „Das ist ein sehr guter Standort, den wir einfach unterstützen müssen“, sagt Lutz Krüger vom Vorstand der Meissner Winzer. In dem kleinen Ladengeschäft an der berühmtesten Dresdner Sehenswürdigkeit werden nun alle Weine der Genossenschaft verkauft. Krüger schätzt vor allem, dass Genossenschaft und Verkaufsstandorte nun gemeinsam etwas bewegen können, um das Image der Sächsischen Weine wieder aufzubessern.

„Der Sächsische Wein stand in letzter Zeit oft in der Kritik.“, so Krüger. Man hoffe, wieder mehr Touristen und Einheimische vom lokalen Wein überzeugen zu können. Obwohl die heimischen Weine natürlich in ihrer Qualität überzeugen sollen, hat sich die Genossenschaft weitere Events für feine Gaumen überlegt. „Besonders hervorzuheben sind die Weinbergwanderungen und Stadtführungen durch Dresden, die einen Stopp in unserer Vinothek einlegen“, erläutert Weinspezialist Ralf Walter.

Insgesamt 15 Partner unterstützen das Weingeschäft nun als Gebiets-Vinothek. Darunter auch namhafte Winzer wie das Sächsisches Staatsweingut Schloss Wackerbarth aus Radebeul oder „Rothes Gut Meißen“ sowie die Weingüter „Drei Herren“, „Henkle“, „Hanke“ und „Matyas“.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Brandenburgs Ex-Ministerpräsident - Platzeck: Konfrontation mit Russland gefährlich

Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) hat vor gefährlichen Folgen einer Konfrontation mit Russland gewarnt. „Die Situation ist explosiver als zu Zeiten des Kalten Krieges“, sagte er am Mittwochabend in der evangelischen Dresdner Frauenkirche.

13.04.2018

Vor 177 Jahren eröffnete die Dresdner Semperoper. Dem historischen Ereignis widmet Google das sogenannte Google Doodle – eine mit der entsprechenden Suchanfrage verlinkte Grafik über der Suchleiste der beliebten Suchmaschine.

13.04.2018

Der Warnstreik im öffentlichen Dienst ist in Dresden mit massiven Einschränkungen in Kitas der Stadt angelaufen. Tausende Kinder sind betroffen. Lediglich 37 Kitas sind nach den Angaben der Stadt ohne wesentliche Einschränkungen geöffnet.

13.04.2018
Anzeige