Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
In Dresden ist der Hallenbad-Besuch am teuersten – zumindest teilweise

Wo geht das meiste Geld baden? In Dresden ist der Hallenbad-Besuch am teuersten – zumindest teilweise

Die Überschrift klingt skandalös und dürfte für Schwimmbegeisterte für Verärgerung sorgen: „In Dresden geht das meiste Geld baden“. Das hat das Portal www.netzsieger.de, das die Hallenbad-Eintrittspreise in 20 deutschen Großstädten verglichen hat, herausgefunden. Ein genauer Blick aber lohnt sich.

Voriger Artikel
Busse der Linie 64 werden wegen Arbeiten am Trinkwassernetz umgeleitet
Nächster Artikel
Hornhautspenden retten das Augenlicht von 77 Patienten

 
 

Quelle: Matthias Hiekel

Dresden.  Die Überschrift klingt skandalös und dürfte für Schwimmbegeisterte für Verärgerung sorgen: „In Dresden geht das meiste Geld baden“. Das hat das Portal www.netzsieger.de, das die Hallenbad-Eintrittspreise in 20 deutschen Großstädten verglichen hat, herausgefunden. Das Ergebnis: Mit acht Euro für eine Tageskarte zahlt man in Sachsens Landeshauptstadt bundesweit am meisten. Im Elbamare werden sogar 10,40 Euro fällig. Für das Elbamare, die Schwimmhalle am Freiberger Platz und die neue Halle in Bühlau mag das zutreffen, ein differenzierterer Blick aber lohnt sich.

Denn Dresden bietet, wie nur fünf weitere Städte im Ranking, Kurzzeittarife an. Im Nordbad, in Prohlis und in Klotzsche (das Georg-Arnhold-Bad bleibt wegen der derzeitigen sanierungsbedingten Schließung außen vor) gibt es gar keine Tageskarten. Hier zahlt man drei bzw. zwei Euro für eine Stunde oder vier bzw. 3,50 Euro für zwei Stunden. Den Vergleich muss Dresden in dieser Kategorie nicht scheuen: Nur in Berlin und Dortmund kommen Badegäste besser weg. In den neu errichteten Schwimmhallen am Freiberger Platz und in Bühlau kosten eineinhalb Stunden Planschvergnügen vier Euro, für zweieinhalb Stunden zahlt man sechs Euro.

Am günstigsten kann man einen Tag im Hallenbad in Dortmund und Hannover verbringen: 3,50 Euro kostet hier der Normaltarif.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.