Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Hornhautspenden retten das Augenlicht von 77 Patienten

Uniklinikum Dresden Hornhautspenden retten das Augenlicht von 77 Patienten

Die Ärzte der Klinik für Augenheilkunde am Dresdner Uniklinikum haben im vergangenen Jahr 77 Patienten mit einer Hornhauttransplantation das Augenlicht gerettet. Das entspricht etwa 27 Prozent der in Sachsen transplantierten Hornhäute.

Voriger Artikel
In Dresden ist der Hallenbad-Besuch am teuersten – zumindest teilweise
Nächster Artikel
Haushalt verstößt gegen Recht und Gesetz

77 Patienten können dank einer Hornhautspende wieder besser sehen.

Quelle: Uniklinikum Dresden

Dresden. Die Ärzte der Klinik für Augenheilkunde am Dresdner Uniklinikum haben im vergangenen Jahr 77 Patienten mit einer Hornhauttransplantation das Augenlicht gerettet. Das entspricht etwa 27 Prozent der in Sachsen transplantierten Hornhäute. Unter ihnen war auch Andreas Walkhoff. Der 64-Jährige hatte aufgrund einer degenerativen Erkrankung der Augenhornhaut einen Großteil der Sehfähigkeit seines rechten Auges eingebüßt. „Schon kurz nach der OP konnte ich wieder viel klarer sehen. Auch Autofahren sollte bald wieder möglich sein“, sagt er. Walkhoff profitiert – wie weitere 3000 Menschen – von der gestiegenen Spendenbereitschaft der Deutschen.

Die Zahl der Gewebespender im Netzwerk der Deutschen Gesellschaft für Gewebetransplantation (DGFG) mit Sitz in Hannover ist 2016 insgesamt um 12,1 Prozent angestiegen. 292 Spender kamen aus Sachsen, davon 81 aus dem Uniklinikum. Eine Hornhautspende ist bis zu drei Tage nach Todeseintritt und selbst bei Krebserkrankungen oder einem hohen Lebensalter möglich. Die Hirntoddiagnostik spielt bei der Gewebespende keine Rolle. „Mehr als neun von zehn Gewebespenden stammen von Menschen, die eines ganz normalen Todes gestorben sind“, sagt DGFG-Geschäftsführer Martin Börgel.

Die DGFG ist eine unabhängige, gemeinnützige Gesellschaft, die seit 1997 die Gewebespende und -transplantation in Deutschland fördert. Jede medizinische Einrichtung in Deutschland kann hier Gewebe beziehen.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
09.12.2017 - 16:59 Uhr

Die Schwarz-Gelben können einen weiteren Sieg verbuchen, gewinnen bei Union Berlin. Wir haben nach dem Abpfiff Stimmen der Beteiligten gesammelt.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.