Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Hope-Gala lockt mit Vielzahl an prominenten Losverkäufern
Dresden Lokales Hope-Gala lockt mit Vielzahl an prominenten Losverkäufern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:06 18.10.2017
Die Hope-Gala 2016 Quelle: Andreas Weihs
Anzeige
Dresden

Müsste man am 28. Oktober die Prominentendichte Deutschlands bestimmen, wäre diese wohl im Dresdner Kulturpalast im Vergleich zu allen anderen Orten sehr, sehr hoch. Grund dafür ist die Hope-Gala, eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten von HIV- und AIDS-kranken Kindern in Südafrika, die nun schon zum 12. Mal stattfindet, dieses Jahr unter dem Motto „Rock und Klassik“. Moderiert wird sie von dem Musiker und Klaviervirtuose Joja Wendt und der Moderatorin Andrea Ballschuh.

Rund 30 Prominente verkaufen während der Hope-Gala Lose, darunter die Moderatorin Victoria Herrmann. Quelle: Jan Weskott

Doch das sind bei weitem nicht die einzigen bekannten Namen, für den Verkauf der Tombolalose wurden rund 30 weitere Prominente gewonnen, darunter die Schauspieler Claudia Wenzel, Angelika Mann, Thomas Arnold und Rüdiger Joswig, die Moderatoren Victoria Herrmann, Susanne Schöne, Milka Loff Fernandez, Peter Escher und René Kindermann oder die Sänger  Dirk Michaelis, Nico Schwanz, Olaf Berger, Wolfgang Lippert, Sabrina Setlur und Julia Neigel. Aus dem Bereich des Sports werden Kamgha Gaba, Olaf Ludwig, Jürgen Hingsen und Ede Geyer anzutreffen sein, auch die ehemalige Oberbürgermeisterin Helma Orosz wird Lose verkaufen. Mit diesen kann man unter anderem Flanierkarten für den Semperopernball, einen signierten Dynamo-Fußball, ein Ipad oder auch einen exklusiven goldenen Hope-Ring gewinnen. Der Hauptpreis ist dieses Jahr eine Reise nach Südafrika, zur Verfügung gestellt von Diamir Erlebnisreisen.

Die Hope Gala 2016 in Dresden

Bereits am Sonnabend findet eine Charity-Veranstaltung der Autohaus Dresden GmbH statt. Der Opel-Händler ist diesjähriger Mobilitätspartner der Hope-Gala und präsentiert von 10 bis 16 Uhr an der Bremer Straße seine neuen Modelle. Währenddessen wird von diversen prominenten Persönlichkeiten Dresdner Stollen verkauft, unter anderem von Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Hope-Gala-Initiatorin Viola Klein. Der Erlös fließt mit in den Galagelder, die als Spende dem Hope Cape Town Projekt zugute kommen. In den vergangenen elf Jahren sind bereits 1,2 Millionen Euro zusammengekommen.

Tickets für die Gala kosten 55 Euro für das Showprogramm bzw. 210 Euro inklusive Teilnahme an der After-Show-Party.

Von Ben Böttger

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem halben Jahr Bauzeit ist das Treppenhaus B der Kreuzkirche fertig saniert. Kreuzkirchen-Pfarrer Holger Milkau eröffnete am Dienstag feierlich den Gebäudeteil. Kristina Karnau schnitt als eine von zahlreichen Stufenpaten symbolisch das grüne Einweihungsband zwischen Empore und Treppenhaus durch.

18.10.2017

Die imposante Malzfabrik Gebrüder Pieck in Dresden-Niedersedlitz an der Straße des 17. Juni ist ein wertvolles Industriedenkmal, befindet sich aber in desolatem Zustand. Im Dezember werden zwei der Flurstücke zwangsversteigert.

18.10.2017

Schulverweigerung kann Jugendlichen das ganze Leben verbauen, die Zahlen in Dresden steigen. Dagegen stemmt sich seit Jahren das Projekt „2. Chance“. Doch jetzt steht es vor dem Aus.

18.10.2017
Anzeige