Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Hochzeitsmesse lässt Dresdner Herzen höher schlagen
Dresden Lokales Hochzeitsmesse lässt Dresdner Herzen höher schlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 15.01.2017
Beratung für besondere Hochzeitseinladungen von „druckfeines“  Quelle: Justine Büschel
Dresden

 Ob pragmatischer Ja-Sager oder Vollblutromantiker - Die Lust aufs Heiraten ist den Dresdnern nicht vergangen. Nachdem im Vorjahr über 2.000 Paare den Weg zum Altar wagten, konnten sich Brautpaare in Spé auf der JAwort 2017 die nötige Inspiration für die bevorstehende Hochzeitsfeier holen.

Mehr als 190 Aussteller ließen dabei keine Wünsche offen: An liebevoll dekorierten Ständen wurden die schönsten Locations, Brautkleider, Eheringe, Brautsträuße und Hochzeitstorten vorgestellt, so dass am Ende selbst Hochzeitsmuffel ins Schwärmen gerieten.

Ob pragmatischer Ja-Sager oder Vollblut-Romantiker – liebevoll dekorierte Messestände auf der JA-Wort 2017 ließen nicht nur Brautpaare in Spé dahinschmelzen.

Messechef Ulrich Finger freut sich über den Erfolg der größten Hochzeitsmesse in Sachsen: „Die zweite JAwort hat an den erfolgreichen Auftakt vor einem Jahr angeschlossen. Ich bin begeistert, dass diese Messe mit 6.000 Besuchern solchen Anklang findet – ein toller Erfolg mit zufriedenen Ausstellern und glücklichen Besuchern.“

Von Justine Büschel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Baubürgermeister sucht noch ein Konzept - Dresden soll Autofahrer zur Kasse bitten

Die rot-grün-rote Stadtratsmehrheit will mit Mehreinnahmen aus Parkgebühren den Haushalt finanzieren. Doch obwohl schon für 2017 1,65 Millionen Euro zusätzlich geplant sind, sucht Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Bündnis 90/Die Grünen) noch nach einem Konzept.

16.01.2017
Lokales Vor der Debatte im Dresdner Stadtrat - CDU fordert zwei Einkaufssonntage

Die rot-grün-rote Stadtratsmehrheit hat sich entschieden: Es gibt nur einen stadtweiten Einkaufssonntag pro Jahr in Dresden. Die CDU will sich damit nicht abfinden und hat jetzt einen Antrag für zwei Einkaufssonntage pro Jahr eingebracht. Der von Rot-Grün-Rot beschrittene Sonderweg sei ein völliger Misserfolg.

15.01.2017

Nächste Woche ist es wieder soweit: Zur Dresdner Professorennacht im Kraftwerk Mitte werden zum zweiten Mal sämtliche Hierarchien zwischen Studenten und ihren Profs aufgebrochen. So stehen Donnerstagnacht keine professionellen DJs, sondern die eigenen Professoren am Mischpult um ordentlich einzuheizen.

15.01.2017