Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Hochzeits-Messe am Wochenende in Dresden
Dresden Lokales Hochzeits-Messe am Wochenende in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 11.01.2017
Die JAwort-Messe gibt Inspiration zur passenden Brautmode. Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

„Die Idee, zu heiraten, stirbt so schnell nicht aus“, weiß Messe-Geschäftsführer Ulrich Finger. Vor dem Ja-Wort sind allerdings dutzende wichtige Entscheidungen zu treffen. Damit der schönste Tag im Leben auch wirklich hält, was er verspricht, geben die über 180 Aussteller auf der JAwort-Messe am Wochenende in Dresden jede Menge Anregungen, Tipps und Trends.

Egal ob man zu den pragmatischen Ja-Sagern oder zum Romantiker zählt: „Die Messehalle 1 wird sich in einen Hafen der Liebe verwandeln“, sagt Jana Maiwald, Projektmanagerin der Messe Dresden. Die Halle 1 ist bis auf den letzten Winkel ausgebucht. Auf insgesamt 6700 Quadratmetern finden an zwei Tagen 183 Aussteller mit Informationen rund um die Themen Catering, Torten, Brautmode, Styling, Reiseveranstalter, Fotografie und Hochzeitslocations ihren Platz. Im Fokus der künftigen Braut steht natürlich die Garderobe – das Traumkleid kann nebst professioneller Beratung in Ruhe ausgewählt werden. Der Mann von Welt kommt am Wochenende nicht zu kurz: „In der diesjährigen Ausgabe der Messe sind verstärkt Herrenausstatter vertreten“, verrät Ulrich Finger. Die zukünftigen Gatten können sich unter anderem von Profis der Maßmanufaktur von Edelmann inspirieren und einkleiden lassen. Heiratswillige finden, neben der Garderobe, vom Oldtimer bis zur Stretch-Limousine außerdem das passende Gefährt.

Für junge Paare, die ihren großen Tag fernab der “Stangenware“ individuell gestalten wollen, bietet der Gemeinschaftsstand „Kiss&Tell Wedding Community“ von jungen Dresdner sowie Leipziger Unternehmen Inspiration. Fünf ausgewählte Jungunternehmer, wie „Moments – Die Hochzeitspapeterie“ oder der Fotograf „The Weddingman“, präsentieren moderne Konzepte und Ideen für den schönsten Tag des Lebens.

Süßes für das Brautpaar: Dresdner Konditoren präsentieren ihre Hochzeitstorten-Kreationen. Quelle: Anja Schneider

Höhepunkte an beiden Messetagen sind die Braut- und Festmodenschau. Wer wissen will, was die Braut unter dem Reifrock trägt, der kann sich am Abend bei der „White Moon Dessous Modenschau" über die Auswahl an Unterwäsche informieren.

Für viel Paare sind Traditionen und Bräuche zur Hochzeit unabdingbar. Dazu zählt das traditionelle Brautstraußwerfen. Die JAwort-Messe hat im Vorfeld fünfzehn Bräute ausgesucht, die sich beim Brautstraußwerfen-Wettstreit die Chance auf einen Gutschein des Brautausstatters „Sissi“ im Wert von 1000 Euro nicht entgehen lassen wollen.

Rund 5500 Besucher kamen im vergangenen Jahr zur JAwort-Messe nach Dresden. „Wir gehen davon aus, dass wir am Wochenende wieder in diesem Bereich landen.“ Die Messe ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Tickets gibt es für sieben/ ermäßigt fünf Euro.

Aus dem Programm

Sonnabend

10.40 bis 10.55 Uhr: Messe Opening mit Vivenne Leis und Tino Taubert

11 bis 12 Uhr: Braut- und Festmodenschau

13 bis 13.15 Uhr: Tanzschule Böhm

13.30 bis 13.50 Uhr: Marc Winkler

14 bis 15 Uhr: Braut- und Festmodenschau

15.15 bis 15.30 Uhr: Anthony Live

15.30 bis 15.50 Uhr: Illusio – die Show zum Staunen

17.05 bis 17.25 Uhr: White Moon Dessous Modenschau

18.10 Uhr: Feuershow der Sinne (auf dem Vorplatz)

Sonntag

10.30 bis 10.55 Uhr: Opening Katrin Duschek

11 bis 12 Uhr: Braut- und Festmodenschau

13.30 bis 13.50 Uhr: Illusio – die Show zum Staunen

14 bis 15 Uhr: Braut- und Festmodenschau

15.45 bis 15.50 Uhr: Brautstraußwerfen

17.05 bis 17.25 Uhr: White Moon Dessous Modenschau

17.50 Uhr: Flammende Ria (Vorplatz)

www-jawort-dresden.de

Von Juliane Weigt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen Beihilfe zu einem Brandanschlag auf eine damals noch nicht bewohnte Flüchtlingsunterkunft in Dresden-Prohlis soll eine 23-Jährige nach dem Willen der Staatsanwaltschaft hinter Gitter kommen. Die Anklagevertretung forderte am Mittwoch eineinhalb Jahre Haft.

11.01.2017

Der Kartenvorverkauf für den Hutball und die Party zum Hutball am 17. und 18. März im Parkhotel Weißer Hirsch startet in wenigen Wochen. Ab 3. Februar können die Tickets auf der Homepage der Veranstaltung erworben werden.

15.01.2017

In Dresdner Schulen und Kitas geht die Krätze um. Wie die Stadtverwaltung bestätigt, sind drei Kindergärten mit jeweils einem und eine Schule mit drei Kindern betroffen. Die Eltern und das Personal wurden informiert. Zur Schließung von Einrichtung ist es aufgrund des Ausbruches nicht gekommen.

11.01.2017
Anzeige