Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Hochwasser-Alarmstufe 1 für die Elbe in Dresden: Wasserstand am Vorabend bei 4,49 Metern
Dresden Lokales Hochwasser-Alarmstufe 1 für die Elbe in Dresden: Wasserstand am Vorabend bei 4,49 Metern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 09.09.2015
Am Montagvormittag stand das Wasser knapp unterhalb des Bürgersteiges am Terrassenufer. Quelle: dpa

Mit der Alarmstufe 1 ist ein Meldedienst verbunden. Der Elberadweg ist stellenweise überflutet. Auch elbnahe Parkplätze sind nur eingeschränkt nutzbar. Straßensperrungen sind nach derzeitiger Lage nicht notwendig. Das Terrassenufer ist frei.

Am Nachmittag stand der Pegel der elbe bei 4,49 Metern, Tendenz gleichbleibend. Die Prognosen des Landeshochwasserzentrums deuten auf einen Höchststand von deutlich unter fünf Metern hin. Nach aktualisierten Zahen soll das Wasser am Dienstag bereits wieder zurückgehen. Das würde bedeuten, dass Warnstufe zwei nicht erreicht wird.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit den Temperaturen ist Axel Walther, Geschäftsführer des städtischen Unternehmens Kommunale Immobilien Dresden (KID), sehr zufrieden. Aber der Wind stört. Weil sich dann die Kräne nicht drehen dürfen auf der Baustelle von Staatsoperette und Theater Junge Generation auf dem Gelände des Kraftwerks Mitte.

09.09.2015

Das Landgericht Stendal verpflichtete vor wenigen Tagen das Land Sachsen-Anhalt, die Telefonkosten im nahe gelegenen Hochsicherheitsgefängnis in Burg zu senken.

09.09.2015

In Deutschland und Frankreich herrscht Empörung über die Pläne der sogenannten Pegida-Bewegung zu einem „Trauermarsch“ am Montagabend in Dresden.

09.09.2015