Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Historische Vergnügungs- und Geschicklichkeitsspiele
Dresden Lokales Historische Vergnügungs- und Geschicklichkeitsspiele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 21.08.2018
Historisches Spielvergnügen für Jung & Alt auf der Maillebahn im Pillnitzer Schlosspark. Quelle: Schlösserland Sachsen
Dresden

Im Pillnitzer Schlosspark findet am Wochenende des 25. und 26. August das Pillnitzer Spielewochenende statt. Angelehnt an Vergnügungs- und Geschicklichkeitsspiele, die bereits zur Zeit von August dem Starken dort gespielt worden waren, sind Kinder und ihre Eltern am Wochenende zum historischen Spielvergnügen eingeladen. Auf der Maillebahn zwischen AHA-Graben und Lustgarten können sich am Sonnabend und Sonntag alle Parkbesucher von 9.30 bis 18 Uhr an detailgetreuen, historischen Holzspielen ausprobieren. In altertümliche Kostüme gewandete Personen erklären und betreuen die Holzspielanlagen. Bei Regen findet das Spielewochenende in der Orangerie statt. Die Spiele im XXL-Format erfordern Geschicklichkeit und Teamarbeit, denn sie können teilweise von mehreren Personen gleichzeitig gespielt werden. Beispielsweise bei Solitär-,Schlossmagnet-, Mah Jong- und Katapultspielen kann die Schlossgeschichte neuentdeckt werden.

Anlässlich des Spielewochenendes kostet das Tagesticket für den Schlosspark am 25. und 26. August fünf Euro regulär und 3,50 Euro ermäßigt. Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Evangelische Beratungsstelle - Gesprächstraining für Paare

Die Evangelische Beratungsstelle der Diakonie-Stadtmission Dresden bietet im September wieder ein Gesprächstraining für Paare an. Das so genannte „EPL - Gesprächstraining“ für Paare findet am Wochenende des 21. September und 22. September statt.

21.08.2018

Im Dresdner Umland fahren auf den kleinen Bahnstrecken derzeit noch die behäbigen Dieseltriebwagen. Der Verkehrsverbund hat nun aber eine moderne, schnellere und umweltfreundlichere Alternative im Blick: den Batteriezug.

21.08.2018

In Kooperation mit dem Zentrum für Integrationsstudien der Technischen Universität Dresden beginnt am 23. August die Veranstaltungsreihe „Wissen dekolonisieren“ des Deutschen Hygiene-Museums.

21.08.2018