Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Hebammendemo am Dienstag im Dresdner Alaunpark
Dresden Lokales Hebammendemo am Dienstag im Dresdner Alaunpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:51 09.09.2015

Mit ihrer Kundgebung wollen die Hebammen darauf hinweisen, dass trotz aller Erfolge der letzten Jahre die werdenden Eltern noch immer "den Verlust der Wahlfreiheit des Geburtsortes befürchten müssen", heißt es in einer Mitteilung. Denn die freien Hebammen, die eine Geburt Zuhause oder im Geburtshaus anbieten wollen, müssen immer höhere Haftpflichtversicherungssummen zahlen. Von 2002 bis 2014 haben sich die Haftpflichtversicherungsprämien mehr als verzehnfacht. Inzwischen muss eine Hebamme, die freiberuflich Geburtshilfe anbietet, über 6000 Euro nur für ihre Berufshaftpflichtversicherung bezahlen. Die Prämien für Hebammen, die ausschließlich Wochenbettbetreuung, Kurse oder Vorsorgeuntersuchungen anbieten, sind ebenfalls gestiegen. Viele können die Prämien nicht mehr erwirtschaften. Der Deutsche Hebammenverband hat derzeit nur bis Juni 2016 ein Angebot für eine Versicherung. Hebammen dürfen aber nur freiberuflich arbeiten, wenn sie eine ausreichende Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Ist dies nicht der Fall, müssen sie ihren Beruf aufgeben. Werdenden Müttern bleibt dann nur, zur Geburt in eine Klinik zu gehen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 04.05.2015

jv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Theoretisches Wissen, dass sich junge Leute während des Abiturs oder eines Studiums aneignen, reicht nicht immer aus, um einen Job zu ergattern. Denn oft setzen Arbeitnehmer auf praktische Erfahrungen, die die jungen Absolventen beispielsweise im Rahmen eines freiwilligen Sozialen Jahres gesammelt haben.

09.09.2015

Die Spargelbauern in Sachsen rechnen in Sachen Menge und Qualität mit einer guten Saison. „Die Stangen sind schön weiß, gerade gewachsen und kaum hohl“, sagte der Vorsitzende des Verbandes der Sächsischen Spargelbauern, Holger Schöne, der Deutschen Presse-Agentur.

09.09.2015

Die Tage werden länger, die Grillsaison beginnt. Viele Neustädter zieht es mit dem ersten Sonnenstrahl in den Alaunpark. Zeit, die Saison am Alaunplatz zu eröffnen.

09.09.2015