Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Harley Days erstmals in Dresden
Dresden Lokales Harley Days erstmals in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 18.07.2017
Zwei Harley-Davidson-Fans bei den zurückliegenden „Harley Days“ Ende Juni in Hamburg. Quelle: dpa
Dresden

Zum ersten Mal finden vom 4. bis 6. August in Dresden die Harley Days statt. Auf dem bei Motorfreunden beliebten Festgelände am Ostragehege werden laut Veranstalter Tausende Harley-Fahrer erwartet. Das Festprogramm bietet verschiedenste Shows – von Wrestling bis zu Hardrock- und Blues-Konzerten unter anderem von Haudegen und Black Rosie. Es wird eine Tattoo Area, eine Burn Out Station und Angebote für Kinder geben. Am Sonntag stellen sich die Motorradfahrer zur großen Parade auf, die ab 11 Uhr durch die Stadt rollen wird. Zuvor wird es um 10 Uhr auch einen Biker-Gottesdienst geben.

Nicht nur Harley-Davidson-Fans sind willkommen, das Biker-Festival soll eine Veranstaltung für Jung und Alt werden. Es gibt eine Menge spannende Zweiräder zu bestaunen – die schönsten und spektakulärsten Bikes werden von der Jury in vier Kategorien prämiert. Und wer möchte, kann auch mit den neuesten Modellen aus dem offiziellen Promo-Truck eine Probefahrt machen.

Die regulären Öffnungszeiten sind bei freiem Eintritt am Freitag von 12 bis 0 Uhr, Sonnabend von 11 bis 0 Uhr und Sonntag von 11 bis 15 Uhr. Mehr Infos gibt es auf der Homepage www.dresdenharleydays.de. Am Donnerstag geben die Veranstalter nähere Details bekannt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Wohnungsmangel in Dresden - 711 Flüchtlinge finden keine Wohnung

Anerkannte Flüchtlinge und Asylberechtigte haben Anspruch auf eine Wohnung. Doch in Dresden ist Wohnraum knapp, besonders kleine und große Wohnungen fehlen. 711 Asylberechtigte waren zum Stichtag 31. Mai als wohnungslos gemeldet.

17.07.2017
Lokales Das Wöhrl Plaza hat einen neuen Besitzer – es ist ein Immobilienfonds - Monopoly an der Prager Straße

Da wurde wieder am ganz großen Rad gedreht: Das Wöhrl Plaza an der Prager Straße hat einen neuen Besitzer. Es ist eine Immobilieninvestmentgesellschaft aus Hamburg, die einen Fonds für Geschäftshäuser in Top-Lagen aufgelegt hat. Die Prager Straße zählt dazu, hieß es aus Hamburg.

17.07.2017

Beim Familiensonntag am 30. Juli können Kinder in der Städtischen Galerie mit ihren Eltern, Geschwistern oder Freunden in einer Mitmach-Führung das Farblabyrinth von Günther Hornig erkunden. Außerdem lädt die offene Kreativwerkstatt dazu ein, selbst Farb-Form-Erfinder zu werden.

17.07.2017