Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Halloween in Dresden - Das sind die besten Veranstaltungen
Dresden Lokales Halloween in Dresden - Das sind die besten Veranstaltungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 25.10.2018
Alle Hexen, Gespenster und Zombies können bei der Halloween Party am Skatepark durch die Innenstadt rollen. Quelle: Förderverein Dresden skatet e.V.
Dresden

Bald ist die Nacht gekommen, in der gespenstische Gestalten die Stadt heimsuchen. Egal ob mit Kindern, durstig nach Kultur oder auf Partysuche: Wir haben für euch die interessantesten Veranstaltungen an Halloween zusammengetragen.

Veranstaltungen für Kinder:

Klotzscher Halloween-Lampionfest: Zu einem Halloween-Lampionfest lädt das Kinder- und Jugendhaus „Parkhaus“ in Klotzsche ein. Am 31.10.2018 wird den Besuchern einiges geboten: Eine Riesen-Hüpfburg, ein großer Lampionumzug und eine Kinderdisco sind nur ein paar der Attraktionen, die geplant sind. Los geht es um 15 Uhr an der Stralsunder Straße 21. Der Eintritt ist frei, um einen Unkostenbeitrag wird gebeten.

Halloween-Fest in der Meißner Albrechtsburg: Die Albrechtsburg in Meißen wandelt sich am 30.10.2018 ab 15 Uhr zum Grusselschloss für Kinder bis 10 Jahre. Kleine und große Spukgestalten erleben dabei ein Theaterstück mit Albin dem Schlossgespenst. Auch gibt es einen Halloween-Tanz, Kinderanimation und gemeinsames Basteln von Laternen. Diese können dann auch direkt zum Einsatz kommen, denn ab 18 Uhr startet ein Lampionumzug durch das abendliche Meissen. Karten können an allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen erworben werden.

Halloween on Ice im Dresdner Flughafen: Auf der Konferenzebene im Flughafen Dresden ist eine Eisbahn aufgebaut, auf der sich jedermann im eleganten Fahren versuchen kann. Karten hierfür sind ab 3 Euro zu haben. Als zusätzliche Attraktion an Halloween wird es eine technische Führung geben, bei der die Flughafenfeuerwehr im Vordergrund steht. Dafür ist ein Ausweisdokument und eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0351/8813300 oder per Mail (touren@dresden-airport.de) erforderlich.

Halloween Skaten: Am 26. Oktober sind alle Hexen, Geister und Gruselgestalten zur Halloween Party am Skatepark an der Lingnerallee eingeladen. Startschuss ist 18.30 Uhr. Von Skates bis zum Roller ist alles erlaubt, um sich mit Muskelkraft eine Runde durch das Stadtzentrum fortzubewegen. Für die besten Kostüme gibt es kleine Überraschungen.

Halloween on Ice im Dresdner Flughafen Quelle: Flughafen Dresden GmbH / Michael Weimer

Kultur:

Halloween & „Hinter Schloss und Riegel“: Auf der Festung Königstein geht es altertümlich daher am 31. Oktober ab 18 Uhr. Die Veranstaltung „Hinter Schloss und Riegel“ nimmt sie mit auf eine Zeitreise: Kerkermeister Beinhardt führt seine Gäste durch die Kasematten und erzählt dabei von gruseligen und atemberaubenden Geschichten. Für Speiß und Trank ist durch ein authentisches Mehrgängemenü gesorgt. Unter www.eventim.de stehen die Karten zum Verkauf.

Draculas Hochzeit in Merlins Wunderland: Wer an Halloween sowohl kulinarisch wie künstlerisch verköstigt werden will, findet vielleicht sein Glück bei Merlins Wunderwelt an der Zschonergrundstraße 4. Dort wird am 30.10. ab 19.30 Uhr das Musical „Draculas Hochzeit“ aufgeführt. Die Darbietung von Draculas Romanze mit einer jungen Bäckerin wechselt sich ab mit einem Dreigängemenü, das auch vegetarisch bzw. vegan erhältlich ist. Weitere Informationen und Karten gibt es unter der Telefonnummer 0351/4219999 oder per Mail (info@merlins-wunderland.de).

Hexensabbat: Die Schwarze Gräfin führt Unerschrockene zu später Stunde durch Dresden und lässt durch ihre Erzählungen das königliche Flair der Residenzstadt aufleben. Ihre Geschichten handeln von dem Hofe August des Starken und dem Leiden der Dame. Zum gebührenden Abschluss wird der Kontakt mit längst vergessenen Seelen aufgenommen. Passierscheine sind erhältlich unter der Telefonnummer 0351/8336000 und unter www.barokkokko.de. Eine Kostümierung ist keine Pflicht, jedoch gern gesehen.

Party:

Giselas Halloween Castle: Feierwütige Verkleidungsfanatiker können Dienstagabend ab 22 Uhr den Gruselparkour der Gisela unsicher machen. Drei verschiedene Floors laden zum Tanzen ein: Dizzie Marc spielt Rock, Pop und Indie, DJ Bobby legt Black und Hip Hop auf und Lara Liqueur bietet EDM an den Turntables. Eintreten darf man in Giselas Castle für acht Euro, Kostümpflicht versteht sich.

Kostümierte Partygäste im Gisela Halloween Castle. Quelle: Gisela Club

Ball Bizarr – Kraftwerk Mitte: Im Kraftwerk Mitte am Wettinger Platz treiben am 30.10.2018 gruselige Gestalten ihr Unwesen. Neben einem Labyrinth, das den Besuchern das Fürchten lernen wird, heizt ein Indoor Feuerwerk den Gästen gehörig ein. Die musikalischen Zeremonienmeister lassen die Hexen, Zombies und Vampire auf zwei Tanzflächen von Pop über Electro bis hin zu RnB tanzen. Um nicht aus der Reihe zu fallen, ist ein schauderhaftes Kostüm Pflicht. Weitere Informationen und Ticket gibt es unter www.ball-bizarr.de.

Sarrasani Trocadero: Der Zirkus Sarrasani läd am Dienstagabend zu einer schaurig-ausgelassenen Party ein. Feierwütige sollen sich verkleiden, damit in passender Atmosphäre der Grusselfaktor steigt. Die musikalische Untermalung wird durch einen DJ erfüllt, der die Wünsche der Partymeute fest vor Augen hat. Das Spektakel findet im Sarrasani Zelt am Elbepark (Peschelstraße 33) ab 20 Uhr statt. Neben einer Abendkasse können Karten auch unter www.etix.com gekauft werden.

Halloween meets CM: Der Studentenclub „Club Mensa“ an der Reichenbachstraße 1 lockt am Dienstagabend ab 22:22 Uhr mit Sonderpreisen für Studierende. Für 2 Euro Eintritt kann die Fatsche in Uninähe losgehen, Nichtstudenten zahlen 3 Euro und „Draculas“ kommen kostenlos auf die Tanzfläche. Musikalisch werden schlagkräftige Partyhits zum Besten gegeben. Ein Kostüm ist kein Muss aber gern gesehen.

Bowling Party für Gruselgestalten: Die Bowling Arena an der Südhöhe schmeißt für alle Gruftie-Liebhaber und Bowling-Freunde am 30.10 ab 20 Uhr eine ordentliche Sause. Wer verkleidet kommt, erhält ein Getränk gratis und bekommt obendrauf noch die Chance auf einen der ersten drei Plätze im Kostümwettbewerb. Musikalisch untermalt wird der Abend von DJ Wunschmusik. Der Eintritt ist frei.

Von Nicolas Allié

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gerade mal 43 Prozent des langjährigen Mittelwerts betrug die Niederschlagsmenge, die in diesem Sommer an der Wetterstation in Klotzsche verzeichnet wurde – eine weit unterdurchschnittliche Bilanz. Der Unterlauf der Prießnitz oder der Rote Graben in der Ortschaft Langebrück waren komplett ausgetrocknet. Zeit für Erholung gab es noch nicht.

25.10.2018

Die Stadt Dresden will verstärkt in Kinder- und Jugendarbeit in den Wohngebieten Prohlis, Reick oder Gorbitz investieren. Das Geld dafür bezieht sie aus einer Vergleichsvereinbarung, die sie mit der Vonovia-Vorgängerin Gagfah geschlossen hatte. Bis 2020 stehen der Stadt jährlich vier Millionen Euro zur Verfügung.

25.10.2018

Am Mittwoch war die Internationale Raumstation ISS in Sichtweite von Dresden. Schüler vom Nexö-Gymnasium nutzten die Chance und plauderten mit dem ersten deutschen ISS-Kommandanten. Zehn Minuten hatten sie Zeit. 

25.10.2018