Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales HWWI-Städteranking: Dresden mit großem Potenzial auf Platz vier
Dresden Lokales HWWI-Städteranking: Dresden mit großem Potenzial auf Platz vier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 15.09.2017
Unter den 30 größten deutschen Städten gehört Dresden zu denen mit den besten Zukunftsaussichten, sagt eine Studie.  Quelle: Archiv
Anzeige
Dresden/Frankfurt

 Unter den 30 größten deutschen Städten gehört Dresden zu denen mit den besten Zukunftsaussichten. Laut einer Studie, die das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) und die Privatbank Berenberg am Freitag in Frankfurt vorstellten, kommt Dresden hinter München, Leipzig, Frankfurt am Main auf Platz vier. Für die Rangliste werden seit 2008 alle zwei Jahre Standortfaktoren wie Bildung, Innovation, Internationalität und Erreichbarkeit sowie die Entwicklung von Produktivität und Bevölkerung analysiert.

Dresden punktet vor allem im Bereich Demografie durch die hohe Geburtenzahl und Bevölkerungsentwicklung, das hohe Bildungsniveau und viele Angestellte in den Bereichen Forschung und Entwicklung. Beim Standortindex liegt die Stadt hingegen unter dem Durchschnitt, auffällig hier: die fehlende Internationalität.

Von sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales 7412 Passanten pro Stunde auf Dresdner Einkaufsmeile - Prager Straße auf Platz 12

München, Köln oder Frankfurt/Main kann Dresden noch nicht das Wasser reichen. Aber die Prager Straße ist die Nummer eins unter den Einkaufsstraßen in den neuen Bundesländern. 7412 Passanten pro Stunde werden hier gezählt.

15.09.2017

Am Montag beginnen die Aktionstage „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ – und auch Dresden ist beteiligt. In der Landeshauptstadt ist die freie „Laborschule“ des Omse e. V. in Gorbitz Partner der Aktion. Ziel ist, dass Kinder nicht mehr von den Eltern direkt zur Schule gebracht werden, sondern zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller kommen.

15.09.2017
Lokales Staatlichen Kunstsammlungen Dresden - Oberbürgermeister sprechen Tacheles in Dresden

Der Verein Atticus veranstaltet am 26. September um 19 Uhr im überdachten Innenhof des Residenzschlosses der Staatlichen Kunstsammlungen das Dialogformat „TACHELES in sächsischen Städten“.

15.09.2017
Anzeige