Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Gruselwandern und Monsterdisko in der Hofewiese
Dresden Lokales Gruselwandern und Monsterdisko in der Hofewiese
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 29.10.2017
Außenansicht der Hofewiese. Quelle: ANJA SCHNEIDER
Dresden

Unter dem Motto „Fröhlich Gruseln in der Heide“ lädt die Hofewiese am Montag zu einem bunten Halloween-Programm auf ihr Areal am Gänsefuß 55 in Langebrück ein. Nachdem der Gasthof aufgrund des Unwetters am Sonntag geschlossen bleiben musste, werden am Brückentag Kürbisse geschnitzt, Gespenster gebastelt und Kinder geschminkt. Ab 15 Uhr kann man sich auf der Monster-Disko mit DJ Sven Parthum im Biergarten Mut antanzen, um mit Einbruch der Dunkelheit auf schaurig-schönen Gruselwanderungen das Fürchten zu lernen. Wetterfestes Schuhwerk und Kleidung werden empfohlen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Konkurrenz ist stark, die Suche nicht leicht. Mit einer besonderen Aktion wirbt die Stadt Dresden jetzt um Nachwuchs für das Erzieherpersonal.

29.10.2017

Ab Mittwoch fahren die Straßenbahnlinien 1,2 und 44 stadteinwärts zwischen Comeniusplatz und Straßburger Platz eine Umleitung. Auf 430 Metern Länge erneuern die Dresdner Verkehrsbetriebe die Gleise.

29.10.2017

Nach der großen Aufregung im Vorfeld haben zahlreiche Kinder am Samstagnachmittag auf dem Dresdner Altmarkt einen fröhlichen Nachmittag gefeiert. Unterstützt von zahlreichen Partnern hatten die Macher der Hope-Gala den Kleinen eine Freude machen wollen.

28.10.2017