Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Grundschule bekommt einladenden Vorplatz
Dresden Lokales Grundschule bekommt einladenden Vorplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 01.09.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am 4. September starten am Amalie-Dietrich-Platz in Dresden-Gorbitz Bauarbeiten. Denn die Stadt lässt den Vorplatz der 135. Grundschule neu gestalten. Verwendet werden dafür u.a. Fördermittel aus dem Programm „Soziale Stadt“.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird die Treppe am Amalie-Dietrich-Platz beseitigt und eine Rampe neu angelegt, um einen barrierefreien Zugang zu Schule zu schaffen. Den barrierefreien Weg begleiten soll eine Murmelbahn aus Naturstein. Gegenüber dem Brunnen „Nasses Haus“ werde eine neue Bank aufgestellt. Am Ende der Murmelbahn sorgen drei Würfel für Sitzgelegenheiten. Die vorhandenen Findlinge sollen in den Pflanzflächen und im Bereich der Murmelbahn als Spielelemente und Sitzsteine Verwendung finden. „Bis auf die Pflanzung in den Rundbeeten bleiben alle Bäume und Sträucher erhalten. Der Vorplatz bekommt neue Gehwegplatten. Im Bereich vor dem Gebäude des Dresdner Pflege- und Betreuungsvereines sind zwei Bänke und zwei Pflanzkübel vorgesehen. Auch an drei neue Papierkörbe ist gedacht“, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Den Zuschlag für die Arbeiten erhielt die Firma Natur + Stein Landschaftsbau GmbH. Das Landschaftsarchitekturbüro Lutz Grohmann hatte für die Planung des Projektes den Hut auf. Mitte November soll das Bauvorhaben abgeschlossen sein. In dieser Zeit ist der Platz gesperrt. Fußgänger können auf den unteren Weg entlang des „Gorbitzhofes“ ausweichen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Glasfaser-Leitungen tot - Internet-Ausfall in Dresden

In weiten Teile Dresden waren heute Vormittag bei Telekom-Kunden Internet und Telefonie ausgefallen. Betroffen waren unter anderem Haushalte mit Glasfaseranschluss und internetvermittelter Telefonie in Striesen, Strehlen und Blasewitz, aber auch in Chemnitz.

01.09.2017

Am Sonnabend geht die Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“ in ihre siebte Runde – mit einem Teilnehmerrekord. Erstmals gehen 110 Boote mit 440 Ruderern an den Start. Damit ist in diesem Jahr die Dresdner Ausgabe der in elf weiteren Städten stattfindenden Regatta das bundesweit größte Sportevent der Reihe.

01.09.2017
Lokales Arbeiten in der Pflege & Terrorismusprävention - AWO in Dresden lädt zu Sommergesprächen ein

Mit der Reihe „AWO-Sommergespräche“ bietet die Arbeiterwohlfahrt in Dresden Gelegenheit zur Debatte. So geht es am 5. September unter dem Motto „Gute Arbeit in der Pflege“ um die Frage, wie wir unseren Arbeitsmarkt sozial gestalten können. Am 7. September steht das Thema „Radikalisierungs- und Terrorismusprävention“ im Mittelpunkt.

01.09.2017
Anzeige