Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Auto & Verkehr Grunaer Weg und Tiergartenstraße in Dresden erhalten neue Straßenentwässerung

Gruna/Strehlen Grunaer Weg und Tiergartenstraße in Dresden erhalten neue Straßenentwässerung

Ab Montag bis Ende Oktober lässt das Straßen- und Tiefbauamt am Grunaer Weg zwischen Haus Nr. 4 und Tiergartenstraße eine neue Straßenentwässerungsanlage errichten. In diesem Zusammenhang erneuert das beauftagte Bauunternehmen Strabag dort auch den Fahrbahnbelag.

Voriger Artikel
Dresden startet Aktionstage gegen „Elterntaxis“
Nächster Artikel
Kreuzung auf Dohnaer Straße in Dresden wird saniert – Sperrungen und Umleitungen

Symbolbild.

Quelle: Dirk Hunger

Dresden. Ab Montag bis Ende Oktober lässt das Straßen- und Tiefbauamt am Grunaer Weg zwischen Haus Nr. 4 und Tiergartenstraße eine neue Straßenentwässerungsanlage errichten. In diesem Zusammenhang erneuert das beauftagte Bauunternehmen Strabag dort auch den Fahrbahnbelag. Die Baukosten betragen insgesamt rund 180 000 Euro, wie die Behörde mitteilt.

Gleichzeitig verlegt die Drewag auf dem südlichen Gehweg der Tiergartenstraße zwischen Pfaffensteinstraße und Grunaer Weg neue Kabel. Die Bauarbeiter verbreitern den Gehweg und dadurch kann die vorhandene Baumreihe mit sechs Neupflanzungen ergänzt werden. Während der Bauzeit steht den Fußgängern ein Ersatzgehweg auf der südlichen Fahrbahn der Tiergartenstraße zur Verfügung. Der Fahrverkehr wird im Abschnitt zwischen Pfaffensteinstraße und Grunaer Weg in beide Richtungen auf die nördliche Fahrbahn verlegt.

Der Grunaer Weg in Richtung Rayskiestraße ist für Anwohner während der Bauzeit in beide Richtungen frei gegeben. Zu Fuß seien die Grundstücke zu jeder Zeit zz erreichen, heißt es aus dem Straßen- und Tiefbauamt. Mit dem Auto ist die Erreichbarkeit jedoch nicht durchgehend gewährleistet. Die Strabag informiert Anwohner vorher über notwendige Einschränkungen. Die Anlieger und Bewohner der Grundstücke auf der Tiergartenstraße müssen dagegen kaum mit Einschränkungen rechnen. Dort müssen sie nur kurzzeitige Unterbrechungen hinnehmen, wenn die Bauarbeiter Schutzrohre verlegen. Der Bauunternehmer informiert auch dort rechtzeitig.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
19.01.2018 - 08:17 Uhr

Die Schwarz-Gelben sind gegen den tschechischen Erstligisten in der Favoritenrolle / Schubert rückt für Schwäbe ins Tor

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.