Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Grüne laden zur Diskussion über Versammlungsfreiheit ein
Dresden Lokales Grüne laden zur Diskussion über Versammlungsfreiheit ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 11.06.2018
Diskutiert mit: Valentin Lippmann. Quelle: Partei
Anzeige
Dresden

Die Landtagsfraktion der Grünen lädt am Mittwoch, 13. Juni, 19 Uhr, zur Podiumsdiskussion „Mehr Versammlungsfreiheit wagen“ in die Grüne Ecke, Bischofsplatz 6. Der Eintritt ist frei.

Als Podiumsgäste geladen sind der Direktor der Sicherheits-Forschungsinstituts Berlin, Clemens Arzt, sowie der Polizeidirektor der Polizeidirektion Dresden, Stefan Dörner. Auch Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, beteiligt sich an der Diskussion. Gemeinsam mit dem Publikum und den Gästen möchte die Landtagsfraktion der Frage nachgehen, ob die Versammlungsfreiheit in Dresden gut ausgeübt werden kann, wo es Probleme und welche Lösungen es gibt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund um den Carolaplatz herrschte am Sonntag buntes Treiben: Zum mittlerweile 16. Mal öffnete die Sächsische Staatsregierung ihre Türen zum Offenen Regierungsviertel. Unter dem Motto „Reinschauen!Erleben!Mitmachen!“ konnten Bürger die Ministeriumsgebäude besichtigen, hinter sonst verschlossene Türen schauen und sich über die Aufgabenfelder Landespolitik informieren.

11.06.2018
Lokales Feuerwehr im Einsatz - Unwetter im Dresdner Süden

Unwetter im Süden, maximal ein paar Tröpfchen im Norden – Wettertechnisch war Dresden am Sonnabendnachmittag eine gespaltene Stadt. Unter anderem in Löbtau half die Feuerwehr Menschen mit überfluteten Kellern.

10.06.2018

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kommt am Freitag zum CDU-Kreisparteitag nach Dresden. Die Dresdner Christdemokraten treffen sich um 17 Uhr im Plenarsaal des Rathauses

10.06.2018
Anzeige