Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+
Große Resonanz bei Friedenswettbewerb der Frauenkirche

Treff mit Nobelpreisträger Große Resonanz bei Friedenswettbewerb der Frauenkirche

Am Wettbewerb „Schüler treffen Friedensnobelpreisträger“ haben sich mit 149 Jugendlichen so viele wie noch nie beteiligt. Die Jury zeigte sich beeindruckt, wie intensiv und auf welche Weise sich die jungen Leute mit der Fragestellung „Alles anders - alle gleich: Wie lässt sich eine moderne multikulturelle Gesellschaft gestalten?“ auseinandersetzten.

Voriger Artikel
Hitzige Debatte um Ausbaupläne für die Augsburger Straße
Nächster Artikel
Bei Saxonia rauchen die Rechner - wirklich
Quelle: dpa

Dresden. Am Wettbewerb „Schüler treffen Friedensnobelpreisträger“ haben sich mit 149 Jugendlichen so viele wie noch nie beteiligt. Die Jury zeigte sich beeindruckt, wie intensiv und auf welche Weise sich die jungen Leute mit der Fragestellung „Alles anders - alle gleich: Wie lässt sich eine moderne multikulturelle Gesellschaft gestalten?“ auseinandersetzten, teilte die Stiftung Frauenkirche am Mittwoch mit. Der Wettbewerb wird von der Frauenkirche ausgerichtet.

Die Gewinner sind acht Schüler des Meißner Franziskaneums sowie je sechs Schüler des Kreuzgymnasiums und des Semper Gymnasiums in Dresden. Sie konnten mit einem Film, einem Blog und einem Video überzeugen und treffen den Friedensnobelpreisträger Frederik Willem de Klerk am Montag vor seiner Rede in der Frauenkirche. Der frühere Präsident Südafrikas hatte auch die Frage für den Schülerwettbewerb gestellt.

Insgesamt reichten 26 Gruppen Websites, Blogs, Plakate, Videos sowie eine Debatte, ein Hörspiel, einen Coversong und ein Streetart-Projekt dazu ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
19.04.2018 - 16:29 Uhr

Die Spielgenehmigungen wurden ohne Auflagen im wirtschaftlichen Bereich für die ersten drei Ligen erteilt

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.