Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Große Feier für die Dresdner Dickhäuter
Dresden Lokales Große Feier für die Dresdner Dickhäuter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 13.08.2018
Die Elefantendamen Drumbo, Mogli und Sawu genossen am Sonntag das erfrischende Bad im Becken der Außenanlage. Quelle: Foto: Anja Schneider
Dresden

Nur wenige Tage ist die traurigen Nachricht vom Tod von Thabo Umasai nun alt. Der in Dresden geborene Elefantenbulle verstarb in seiner neuen Heimat, dem Zoo von Pittsburgh. Und dennoch gab es am Sonntag im Dresdner Zoo Grund zum Feiern: Anlässlich des Welt-Elefanten-Tages wurden die drei Elefantendamen Drumbo, Mogli und Sawu geehrt.

Mit einem bunten Programm lockte der Zoo zahlreiche Besucher an das neu eröffnete Afrikahaus. Die Gäste konnten den drei Elefantenweibchen beim Training zuschauen. Anschließend erfrischten sich die gutmütigen Elefantenkühe im großen Badebecken der Außenanlage ihres Geheges.

Mehrere Zooscouts informierten am Aktionsstand über die Merkmale, Vorlieben und den Bedrohungsstatus der Rüsseltiere. Kinder konnten sich an den Maltischen kreativ austoben oder Papp-Elefanten gestalten.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Drewag-Gelände Lößnitzstraße - Nikkifaktur wehrt sich mit Petition gegen Abriss

Im Regen packen bereits die ersten Kreativen auf dem Drewag-Gelände an der Lößnitzstraße zusammen. Auf Grund von Altlasten im Boden und dem Neubau einer Grundschule wird auch das Gebäude der Nikkifaktur abgerissen. Inhaber Marco Wildner will, dass nochmals alle Optionen geprüft werden. Seine Petition hat schon 500 Unterschriften – in nur fünf Tagen.

12.08.2018

1893 – und zwar am 8. September – erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass, zurückzuschauen in die Geschichte Dresdens, Deutschlands und der Welt. Heute widmen wir uns dem Jahr 1956.

12.08.2018

Seit elf Jahren gibt es das Künstler- und Kulturhaus Geh8 in Dresden-Pieschen. Seit Kurzem ist dessen Zukunft gesichert. Für den Verein, der das Kulturzentrum in einem ehemaligen Wagenausbesserungswerk trägt, Grund genug, sich neu zu erfinden. So sind Umbauten geplant, aber auch inhaltliche Änderungen.

12.08.2018