Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Gregor Meyle kommt zur 12. Dresdner Hope-Gala
Dresden Lokales Gregor Meyle kommt zur 12. Dresdner Hope-Gala
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 24.07.2017
Gregor Meyle Quelle: PR
Anzeige
dresden

Das Team der Hope-Gala, das am 28. Oktober bereits zum 12. Mal Spenden für das Kinderprojekt Hope Cape Town in Südafrika sammeln möchte, arbeitet derzeit mit Hochdruck am diesjährigen Programm. Nun steht ein weiterer Künstler fest: Singer-Songwriter Gregor Meyle wird in diesem Jahr auf der Bühne des Kulturpalastes stehen. Meyle, bekannt auch aus den TV-Formaten „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und „Meylensteine“, wird solistisch und im Duett mit der Schauspielerin Jasmin Schwiers auftreten. „Wir freuen uns riesig auf Gregor Meyle. Er ist ein so sympathischer und authentischer Künstler, seine Texte und Melodien machen Gänsehaut“, findet Initiatorin Viola Klein.

Zugesagt haben zudem bereits die Musiker der Dresdner Philharmonie und die Mezzosopranistin Sue Yeon Hilbert, Ehefrau von Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP). Die Moderation der Hope-Gala übernimmt der Musiker und Klaviervirtuose Joja Wendt gemeinsam mit Andrea Ballschuh.

Tickets gibt es bereits an allen Vorverkaufskassen in fünf verschiedenen Kategorien. Der Preis beginnt bei 55 Euro ohne Teilnahme an der After-Show-Party. Karten inklusive Party kosten ab 210 Euro. Außerdem kann man die Tickets über tickets@hopegala.de oder das Formular auf www.hopegala.de bestellen.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit minutenlangem Applaus haben die Dresdner am Sonntagabend die Bud-Spencer-Hommage „Sie nannten ihn Spencer“ bedacht. Die Mischung aus Dokumentation und Roadmovie kam bei den Fans an, sehr zur Freude von Regisseur und Darstellern, die ihren Streifen bei den Filmnächten persönlich vorstellten.

24.07.2017

Unter dem Motto „Nationalismus raus aus den Köpfen - Gegen Repression antirassistischer Proteste“ findet am Montag eine Kundgebung auf dem Neumarkt statt. Als Zeichen des Protests haben die Teilnehmer Regenschirme dabei.

23.07.2017

Die Mitglieder wollen am Donnerstag mit den Kandidaten ins Gespräch kommen und sich ein Bild von ihnen machen. Der Verein sieht sich als Forum zum Gedankenaustausch.

27.07.2017
Anzeige