Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Gotthilf Fischer und Roberto Blanco mit Dresden-Hymne zum OpenAirBall
Dresden Lokales Gotthilf Fischer und Roberto Blanco mit Dresden-Hymne zum OpenAirBall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:28 09.09.2015
Gotthilf Fischer in Aktion. Am 1. Februar wird er gemeinsam mit den Dresdnern die neue Hymne des OpenAirBalles zum Semperopernball intonieren. Quelle: dpa
Anzeige
Am 1

Für das Ereignis wird es in diesem Jahr erstmals eine eigene Hymne zu Ehren Dresdens geben. Geschrieben haben sie Gotthilf Fischer und Roberto Blanco zu Melodien von Ralph Siegels "Moskau, Moskau".

Ab 22 Uhr werden die beiden Volksmusikstars den Song "Dresden, Dresden" gemeinsam mit den OpenAirBall-Besuchern anstimmen. Zum Vorbild nahmen sie sich dafür den Song "Moskau, Moskau", mit dem die Band Dschingis Khan 1979 weltweit Furore machte. Geschrieben hatte ihn damals der Produzent Ralph Siegel. Mit neuem Text und moderner Vertonung soll er nun der Elbestadt alle Ehre machen.

Den Text der Dresden-Hymne können Sie hier herunterladen (pdf 48 KB)

jaja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich wollte ich nur die Hardcorekünstler unter den Straßenmusikern interviewen, die sich weder von Schneesturm, Minusgraden noch Blitzeis daran hindern lassen, die Straße zu rocken.

09.09.2015

Im Dresdner Stadtrat gab es gestern Irritationen hinsichtlich der für die städtischen Kliniken eingestellten Gelder im jüngst beschlossenen Doppelhaushalt. Wie André Schindler (FDP) anmerkte, geistere die Zahl zehn Millionen Euro im Raum.

09.09.2015

Aufgrund weiterhin hoher Asylbewerberzahlen will die Stadt Dresden das leer stehende Gebäude Zur Wetterwarte 34 in Klotzsche zu einer Gemeinschaftsunterkunft für maximal 60 Asylbewerber umbauen.

09.09.2015
Anzeige