Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Globus plant mit reduzierter Fläche in Dresden
Dresden Lokales Globus plant mit reduzierter Fläche in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 18.08.2016
Am Donnerstag Thema im Stadtrat: der Bau des Globus-Warenhauses.  Quelle: Archiv
Dresden

 Der Handelskonzern Globus, der auf dem Gelände des Alten Leipziger Bahnhofs an der Leipziger Straße den Bau eines SB-Warenhauses plant, hat der Stadtverwaltung eine Reduzierung der Verkaufsfläche um 2400 Quadratmeter angeboten. Das teilte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage von Jörg Urban (AfD) dem Stadtrat mit. Er habe sich in dieser Woche mit Vertretern von Globus getroffen, so der Baubürgermeister.

Der Handelskonzern plane weiter mit der Umsetzung seines Vorhabens und sei an einem Verkauf der Flächen, die ihm gehören, nicht interessiert. Zwei andere Projektentwickler hätten gegenüber der Verwaltung ihr Interesse an dem Globus-Grundstück angemeldet, so Schmidt-Lamontain. „Zu weiterführenden Gesprächen kam es nicht, weil die Verkaufsabsicht fehlt.“

Der Baubürgermeister kündigte an, dass die Verwaltung im vierten Quartal einen Masterplan für die Leipziger Vorstadt in zwei Varianten einreichen werde – eine mit Globus und eine ohne das Warenhaus. „Dann hat der Stadtrat die Entscheidung.“ Die rot-grün-rote Stadtratsmehrheit lehnt großflächigen Einzelhandel am Alten Leipziger Bahnhof ab.

Von tbh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit „Surveillance under Surveillance“ startet ein Projekt, mit dem Ziel weltweit die Bevölkerung über das Thema Überwachung aufzuklären. Mittels einer interaktiven Karte wurden sämtliche Standorte von Überwachungskameras festgehalten. Auch für Dresden sind bereits über 250 vermerkt.

18.08.2016

Seit Montag sind 1- und 2-Tages-Tickets für den 2gather-Kongress erhältlich. Die Veranstaltung wird am 8. Und 9. Oktober unter dem Motto „gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“ im Festspielhaus Hellerau in Dresden stattfinden.

18.08.2016

Knapp drei Wochen vor der Entführung und Ermordung der 17-jährigen Anneli-Marie hat der mutmaßliche Täter offensichtlich versucht, die 1,2 Millionen Euro Lösegeld von einer Supermarktkette zu erpressen.

18.08.2016