Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Glaubenskurs für Erwachsene in Dresden
Dresden Lokales Glaubenskurs für Erwachsene in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 27.06.2017
„Was bedeutet katholisch sein heute?“, fragen sich die Teilnehmer im Glaubenskurs. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Zu einem Glaubenskurs für Erwachsene lädt Dompfarrer Norbert Büchner ab August alle zwei Wochen im Haus der Kathedrale, Schloßstraße 24, ein. Was glauben katholische Christen? Wie kann ich katholisch werden? Wie kann ich wieder in die Kirche eintreten? Antworten auf diese und weitere Themen rund um Gott, Kirche und Glauben bietet dieser kostenfreie Kurs. Er findet jeweils donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr statt und dauert circa ein Jahr. Interessenten können sich im Dompfarramt informieren und anmelden, entweder unter info@kathedrale-dresden.de oder Tel. 48 44 712. Ein persönliches Vorgespräch mit Büchner ist nach telefonischer Vereinbarung wünschenswert.

Von gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während der Sommerferien bietet das Mädchenprojekt Maxi des Frauen- und Mädchengesundheitszentrums Medea Selbstverteidigungs- und -behauptungskurse für Mädchen an. In den WenDo-Kursen werden einfache, anwendbare Strategien gelehrt, wie man sich in unangenehmen Situationen und bei Übergriffen wehren kann.

27.06.2017
Lokales Dessert-Innovation ohne Zuckerzusatz - Perserin begeistert Dresdner für Gemüse-Joghurt

Mit einer selbst entwickelten Spezialität nach persischer Art will sich die Wahl-Sächsin Setareh Hajimosa selbstständig machen: An der Staatlichen Studienakademie Plauen hat die Studentin für Lebensmittelsicherheit diverse Gemüse-Joghurts kreiert. Den gibt es in Geschmacksrichtungen wie Spinat, Aubergine, Rote Beete und Kürbis – und das kommt bei vielen an.

27.06.2017
Lokales Bunte Schule soll zurück zum Grau von 1900 - Dresdener Schule und Denkmalamt im Zwist über Farbgestaltung

Bunt oder klassisch anthrazit? Über die richtige Farbe für die Wände der 35. Oberschule in Löbtau streiten sich momentan das Denkmalamt und die Schulverwaltung. Lehrerin Silvia Brünig will eine bunte Schule. „Schule muss ein Ort zum Wohlfühlen sein“, betont die Lehrkraft.

27.06.2017
Anzeige