Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
„Girls Day“ lockt Mädchen an die TU Dresden

Nachwuchsforscher „Girls Day“ lockt Mädchen an die TU Dresden

Am 27. April öffnet die Universität ihre Türen für Mädchen ab der fünften Klasse. Dafür können sie sich von der Schule freistellen lassen.

Symbolbild.

Quelle: Zoo Dresden

Dresden. Anlässlich des diesjährigen Gils Day öffnet die TU Dresden am 27. April ihre Labore und Institute, um Mädchen ab der fünften Klasse die vielfältigen Studienmöglichkeiten und Berufsperspektiven im MINT-Bereich zu zeigen. Einen Tag lang können interessierte Schülerinnen naturwissenschaftliche und technische Studiengänge und Berufe ausprobieren. In insgesamt neun verschiedenen Workshops an der TU erleben sie den spannenden Forschungsalltag von Wissenschaftlerinnen in den Bereichen Informatik, Elektrotechnik, Physik, Chemie, Werkstoff- und Biowissenschaften und können selbst experimentieren.

Der bundesweite Girls Day findet seit 2001 jährlich mit dem Ziel statt, Mädchen für Berufe im naturwissenschaftlich-technischen Bereich zu begeistern. An der TU Dresden koordiniert die „Stabsstelle Diversity Management“ die Angebote zum Zukunftstag. Für die Teilnahme können sich die Mädchen von der Schule freistellen lassen.

Details und Anmeldung unter www.tu-dresden.de/girlsday

www.girls-day.de

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
20.08.2017 - 11:03 Uhr

Beim Gastspiel in Braunschweig hatten Anhänger von Erzgebirge Aue ein Banner mit der Aufschrift "Sportgerichtsbarkeit = Vereinsholocaust" gezeigt.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.