Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Georg-Arnhold-Bad in Dresden wird wiedereröffnet
Dresden Lokales Georg-Arnhold-Bad in Dresden wird wiedereröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 25.07.2017
Wasserratten können wieder im Georg-Arnhold-Bad planschen. Quelle: DNN
Dresden

Nach langen Bauarbeiten wird das Georg-Arnhold-Bad am 4. August durch Bürgermeister Peter Lames (SPD) eröffnet und öffnet danach ab 10 Uhr für die Badegäste. Ab Sonnabend, dem 5. August ist das Freibad täglich von 9-21 für Besucher geöffnet. Bei schlechtem Wetter können Schwimmer die überdachte Schwimmhalle täglich von 10 bis 22 Uhr nutzen. Zusätzlich ist am Dienstag und Freitag Frühschwimmen von 6 bis 7.30 Uhr möglich und Freitag Abendschwimmen bis 23 Uhr. Am Sonntag schließt die Schwimmhalle gleichzeitig mit dem Freibad bereits im 21 Uhr.

Wie Dörte Gregor, Sprecherin der Bäder GmbH, auf DNN-Anfrage mitteilte, gibt es mehrere Gründe, warum sich die Bauarbeiten am Georg-Arnhold-Bad stark verzögerten. „Zuerst fand sich keine Firma für die Reparaturarbeiten am Dach, zudem wurden undichte Stellen an den Glasfassaden entdeckt, das Rutschlandebecken musste wegen Korrosion ausgewechselt werden“, so Gregor. Außerdem habe es statische Probleme an den Stahlträgern im Bereich der Traufe vom Luftkissendach in Form von Verdrehungen gegeben, die ausgesteift werden mussten. Und auch die Witterung trug ihr Übriges dazu bei, dass sich auf dem Areal nichts regte. Fünf Wochen lang war es schlicht zu kalt, um die nötigen Arbeiten ausführen zu können.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tierschutzorganisation Peta fordert den Zoo Dresden auf, die Zucht von Schneeleoparden zu beenden. Grund ist die Einschläferung von drei Jungtieren, die an der unheilbaren Augenkrankheit Kolobom litten. Wie der Zoo am Montag mitteilte, wurden die Schneeleoparden-Welpen im Alter von nur vier Wochen eingeschläfert.

25.07.2017

Der angekündigte Starkregen ist in Dresden und Umgebung vorerst ausgeblieben. Nur einige Schauer zogen seit Montagabend durch. Statt Dauerregen schien in Teilen Dresdens am Dienstagvormittag gar die Sonne. Auch der Deutsche Wetterdienst hob seine Warnung für das Stadtgebiet auf.

25.07.2017

Verschiedene Baugemeinschaften sind aktuell auf der Suche nach Mitstreitern. Dazu führt das Bauforum Dresden Informationsveranstaltungen durch.

25.07.2017