Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gartenspaziergang führt durch rekonstruierte Grünanlage in Hellerau

Rundgänge in Dresden Gartenspaziergang führt durch rekonstruierte Grünanlage in Hellerau

Den Besonderheiten öffentlicher Parks und Gärten sowie ihrer Geschichte widmen sich die „Dresdner Gartenspaziergänge“. Sie starten am 31. Mai in die Saison.

Die sanierte Grünanlage Ruscheweg in Hellerau.
 

Quelle: Blaurock LANDSCHAFTSARCHITEKTUR

Dresden. Den Besonderheiten öffentlicher Parks und Gärten sowie ihrer Geschichte widmen sich seit 2001 die ehrenamtlich organisierten „Dresdner Gartenspaziergänge“. Sie starten am 31. Mai in die neue Saison. In diesem Jahr rücken die sechs geführten Rundgänge öffentliche Grünanlagen der 1950er und 1960er Jahre sowie in dieser Zeit entstandene Plastiken und Wasserspiele in den Fokus.

„Der erste Spaziergang führt durch die Grünanlage Ruscheweg in Hellerau, die nach dem Abschluss der Rekonstruktionsarbeiten an diesem Tag feierlich wiedereröffnet wird“, teilt das Amt für Stadtgrün mit. Die Grünanlage Ruscheweg sei ein typisches Zeugnis der Gartengestaltung der 1950er Jahre und entstand 1953 in einem freiwilligen Arbeitseinsatz durch die Bewohner Helleraus nach den Plänen des damaligen Gärtners Erwin Fritzsche. Von Oktober 2016 bis Mitte Januar 2017 wurde der etwa 3000 Quadratmeter große Park für rund 170 000 Euro saniert und zwar mit Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“. Treff für den Rundgang am 31. Mai u.a. mit Detlef Thiel, Chef des Amtes für Stadtgrün, und Landschaftsarchitektin Claudia Blaurock ist 16 Uhr vor Ort am Ruscheweg/Ecke Karl-Liebknecht-Straße in Hellerau.

Weitere Gartenspaziergänge führen u.a. auf den Heidefriedhof, den Campus der TU Dresden und zu verschiedenen Brunnen. Die Teilnahme ist kostenfrei. „Die Führungen sind für Gruppen bis etwa 50 Besucher gedacht. Es ist nicht möglich, mehrere Führungen parallel und zeitgleich anzubieten oder Tontechnik (Mikrofon) zu verwenden“, so die Stadtverwaltung. Mehr Informationen gibt es auf einem Flyer, der in den Infostellen der Rathäuser und im Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft ausliegt.

Von cat.

01109 Dresden,Ruscheweg 51.111994 13.759502
01109 Dresden,Ruscheweg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
19.08.2017 - 14:46 Uhr

Die Blumenstädter bleiben nach der 0:1-Heimniederlage weiterhin sieglos / Sven Michel erzielt das Tor des Tages

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.