Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Gärtner-Wissen aus erster Hand
Dresden Lokales Gärtner-Wissen aus erster Hand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 11.04.2018
Publikationen für Freizeitgärtner des LfULG. Quelle: Catrin Steinbach
Dresden

„In keinem anderen Bundesland hat das Kleingartenwesen einen so großen Stellenwert wie in Sachsen. Die Kleingärtner geben sich unglaublich viel Mühe. Auch das Interesse von Privatgartenbesitzern an unserem Informations- und Weiterbildungsangebot ist groß“, sagt Knut Strothmann.

Knut Strothmann, Leiter der Gartenakademie Sachsen Quelle: Catrin Steinbach

Der Landschaftsarchitekt kam 1996 von Niedersachsen zum heutigen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) Dresden-Pillnitz. Strothmann unterrichtet angehende Garten- und Landschaftsbauer und leitet seit 2016 die Pillnitzer Gartenakademie.

Sie gibt u.a. Freizeitgärtnern im Rahmen von Seminaren und mit Hilfe von mittlerweile 200 Faltblättern Tipps zur Gestaltung von Klein- und Hausgärten und zur Auswahl von Sorten von Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Die Akademie lehrt, wie man ertragsorientiert düngt und so gärtnert, dass man auf die chemische Keule bei Pflanzenkrankheiten und Schädlingen möglichst verzichten kann.

Zudem werden in Pillnitz Kleingartenfachberater ausgebildet und Pflanzendoktoren geschult. Bei diesen handelt es sich um Mitarbeiter von Gartenbaubetrieben, Einzelhandelsgärtnereien und Baumschulen oder selbstständige Gartenberater, bei denen sich Freizeitgärtner auf die verschiedensten Gartenfragen Antwort holen können.

Das große Plus der Gartenakademie ist, dass sie auf die neuesten Erkenntnisse aus Fach- und Forschungsarbeiten des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie zurückgreifen kann. Wissen aus erster Hand also, das hier vermittelt wird.

Einige wenige Beispiele für die Publikationen des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft, und Geologie für den Freizeitgartenbau. Quelle: Catrin Steinbach

Des Weiteren gibt die Gartenakademie fachliche Unterstützung bei landesweiten Wettbewerben wie dem Schulgartenwettbewerb und dem Wettbewerb „Gärten in der Stadt“.

Im vergangenen Jahr kamen laut Strothmann 3500 Menschen zum Pillnitzer Gartentag. Ein Jahr zuvor waren es 2500. Rund 500 Anfragen wurden am Gartentelefon beantwortet, 500 Teilnehmer wurden an verschiedensten Kursen gezählt. „30 bis 40 Leute pro Kurs, das ist ordentlich“, freut sich Strothmann.

Höhepunkte des Gartenjahres 2018 sind der Pillnitzer Gartentag am 30. Juni, der Pillnitzer Rosentag am 7. September und der Pillnitzer Apfeltag in Zusammenarbeit mit dem Julius-Kühn-Institut am 6. Oktober.

Des Weiteren bietet das Gartenakademieprogramm für interessierte Gartenfreunde elf Seminare zu Themen wie bienenfreundlicher Garten (26. Mai), Biotopentwicklung im Garten und Kleingarten (9. Juni), Teichbau (27. Oktober) – um nur ein paar Beispiele zu nennen. Die Teilnahme an diesen dreistündigen Vormittagskursen ist kostenlos. Auch die Faltblätter kann man sich im Internet überwiegend kostenlos herunterladen.

www.gartenakademie.sachsen.de

Hier gibt es die aktuelle Liste der Pflanzendoktoren: https://bit.ly/2JAvMjc

Von Catrin Steinbach

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein traditioneller Richtspruch, und ein zerschmettertes Weinglas – am 10. April wurde an der Striesener Straße Richtfest gefeiert. Der Rohbau des neuen Wohn- und Geschäftshauses der WG Johannstadt ist fertig. Dass es eigentlich bereits im vergangenen Herbst soweit sein sollte, blieb nicht unvergessen.

10.04.2018
Lokales Warnstreik öffentlicher Dienst - Kita-Streik am Freitag

Am Dienstag haben Warnstreiks des Sächsischen Erzieherverbands in Dresdner Kitas stattgefunden. Allerdings musste kein Kind streikbedingt abgewiesen werden. Die Lage könnte sich aber am Freitag ändern: Dann haben Verdi und die GEW zu Streiks in Kitas aufgerufen. Die Stadt kann nicht ausschließen, dass Kitas geschlossen bleiben müssen.

12.04.2018

Eigentlich sollte die Universitätsschule zum neuen Schuljahr im Stadtteil Johannstadt starten. Doch der ehrgeizige Plan droht zu scheitern. Der CDU-Bildungspolitiker Patrick Schreiber empfiehlt einen Aufschub und einen anderen Standort. SPD-Stadträtin Dana Frohwieser kritisiert Oberbürgermeister und Verwaltung.

10.04.2018