Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Friedensmarsch für Aleppo erreicht Dresden

"Civil March for Aleppo" Friedensmarsch für Aleppo erreicht Dresden

Am Donnerstagnachmittag wird der „Civil March for Aleppo“ in Dresden-Pieschen eintreffen. Die aktuell rund 100 Teilnehmer haben sich als Ziel gesetzt, den weiten Weg von Berlin nach Aleppo zu laufen und bereits 200 Kilometer durch Brandenburg gemeistert.

In mehreren Etappen wollen die Teilnehmer den über 3.000 Kilometer langen Weg von Berlin nach Aleppo bestreiten.

Quelle: Paul Zinken/dpa

Dresden. Am Donnerstagnachmittag wird der „Civil March for Aleppo“, eine Initiative europäischer Bürgerinnen und Bürger, in Dresden-Pieschen eintreffen. Die aktuell rund 100 Teilnehmer haben sich als Ziel gesetzt, den weiten Weg von Berlin nach Aleppo zu laufen und bereits 200 Kilometer durch Brandenburg gemeistert. Durch den Friedensmarsch erhoffen sie sich, mehr Solidarität für die zivile Bevölkerung Syriens zu wecken und eine friedliche Lösung des dortigen Krieges zu fordern.

Am Donnerstagabend um 18.30 Uhr ist auf dem Dresdner Neumarkt dann die Demonstration „Frieden für Syrien – Dresden Friedensdemo“ geplant. Neben musikalischen Darbietungen werden Teilnehmer und Organisatoren des Friedensmarsches von ihren bislang gemachten Erfahrungen und ihren Visionen erzählen.

Der Marsch startete bereits am 26. Dezember in Berlin und wird nach der Station Dresden durch die Tschechische Republik, Österreich, Slowenien und den Balkan über die Türkei nach Syrien ziehen.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.