Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Francesco Friedrich zurück in der Heimat

Bob-Weltmeister aus Pirna Francesco Friedrich zurück in der Heimat

Zum vierten Mal in Folge hat der Pirnaer Bobfahrer Francesco Friedrich zusammen mit seinem Anschieber Thorsten Margis den Weltmeistertitel im Zweierbob errungen. Damit ist er der erste Deutsche, dem das gelungen ist.

q24 pirna 50.9628434 13.9442559
Google Map of 50.9628434,13.9442559
q24 pirna Mehr Infos
Nächster Artikel
Kurs und Beratung zum Windows-System

Francesco Friedrich (links) und Thorsten Margis auf dem Podium nach dem letzten Weltcup-Rennen in Pyeongchang.

Quelle: dpa

Pirna. Zum vierten Mal in Folge hat der Pirnaer Bobfahrer Francesco Friedrich zusammen mit seinem Anschieber Thorsten Margis den Weltmeistertitel im Zweierbob errungen. Damit ist er der erste Deutsche, dem das gelungen ist. Und nicht genug: Mit seinen Kollegen Candy Bauer und Martin Grothkopp errangen Friedrich und Margis auch den Titel im Viererbob, was die vergangene Saison zu der erfolgreichsten des Pirnaers macht. So ist er auch einer der heißen Favoriten auf eine Medaille bei den Olympischen Spielen im südkoreanischen Pyeongchang nächstes Jahr. Alle vier Sportler sind am Mittwoch, 29. März, ab 18 Uhr auf der Kleinkunstbühne Q24, Niedere Burgstraße 5a, zu Gast. Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke begrüßt die Weltmeister und möchte ihnen mit allen interessierten und sportbegeisterten Pirnaern einen warmen Empfang bereiten.

Von Gerrit Menk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
24.04.2018 - 09:12 Uhr

Teil VI unserer Serie zum 65-jährigen Vereinsjubiläum: Ein Sachse schießt die Dresdner 1993/94 zum Klassenerhalt und wird dafür verkauft .

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.