Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Fotoausstellung zur Selbsthilfe
Dresden Lokales Fotoausstellung zur Selbsthilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 23.10.2016
Eines der Gewinnerfotos, welche an der TU Dresden bestaunt werden können. Quelle: Benedikt Ziegler
Anzeige
Dresden

Ab dem 24. Oktober ist in der Technischen Universität Dresden eine Fotoausstellung zum Thema „Kinderrheuma ist das was du draus machst – das kann Selbsthilfe“ zu sehen. Sie zeigt die vielfältigen Aktivitäten von Selbsthilfegruppen. Um die Ausstellung realisieren zu können, schrieb der Verband der Ersatzkassen e.V. einen Wettbewerb für Studierende und junge Fotografen aus. Sie sollten das Spektrum der Bewältigungsstrategien in Bildern einfangen. Noch bis zum 4. November kann die Ausstellung im Andreas-Schubert-Bau auf dem Zelleschen Weg 19 besucht werden.

Von Lisa-Marie Leuteritz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach wie vor gibt es kein Nutzungskonzept für das Palais im Großen Garten und dementsprechend auch keine nutzungsbedingten Baumaßnahmen im frühesten profanen Barockbau Sachsens. Das beklagt der Förderverein Palais Großer Garten e.V. nachdrücklich und lädt zur Podiumsdiskussion ein.

23.10.2016

Auch nach einer Empfehlung des Petitionsausschusses in Dresden bleibt die Öffnung des Bürgerbüros Klotzsche unklar. Keine Hoffnung konnte der Ausschuss den Raserei-geplagten Anwohnern der Zwickauer Straße machen.

23.10.2016

Die Unity-Night, Dresdens größte Innenstadtparty, feiert am 5. November 18-jähriges Bestehen. Aufgrund eines Wasserschades kann allerdings nicht im beliebten Musikpark am Hauptbahnhof gefeiert werden.

23.10.2016
Anzeige