Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Flugzeug landet zweimal ungeplant in Dresden

Eisnebel und technischer Defekt Flugzeug landet zweimal ungeplant in Dresden

Ein aus Marokko kommendes Flugzeug musste am Sonntagabend zweimal ungeplant in Dresden landen. Zunächst musste der in Casablanca gestartete Flieger wegen Eisnebels am Zielflughafen Berlin-Tegel nach Sachsen ausweichen, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Meistzitierte Forscher der Welt: TU Dresden sieben Mal vertreten
Nächster Artikel
Deutschlands bester Physiklaborant-Azubi kommt aus Dresden

Der Dresdner Flughafen

Quelle: DNN/Archiv

Dresden. Ein aus Marokko kommendes Flugzeug musste am Sonntagabend zweimal ungeplant in Dresden landen. Zunächst musste der in Casablanca gestartete Flieger wegen Eisnebels am Zielflughafen Berlin-Tegel nach Sachsen ausweichen, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Acht Passagiere verließen daraufhin die Maschine in Dresden. 

Kurz nachdem das Flugzeug dann wieder mit Kurs Berlin gestartet war, musste es erneut umkehren und in Dresden landen - diesmal wegen technischer Probleme. Die verbliebenen 41 Reisenden wurden schließlich mit einem Bus nach Berlin gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.12.2017 - 12:34 Uhr

Die Schwarz-Gelben wollen nach dem Auswärtserfolg bei Aufstiegsaspirant Union Berlin ihre Siegesserie auch in Duisburg fortsetzen.  Alle Infos und Tore gibt es im Liveticker.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.