Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Flugzeug landet zweimal ungeplant in Dresden
Dresden Lokales Flugzeug landet zweimal ungeplant in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 05.12.2016
Der Dresdner Flughafen Quelle: DNN/Archiv
Anzeige
Dresden

Ein aus Marokko kommendes Flugzeug musste am Sonntagabend zweimal ungeplant in Dresden landen. Zunächst musste der in Casablanca gestartete Flieger wegen Eisnebels am Zielflughafen Berlin-Tegel nach Sachsen ausweichen, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Acht Passagiere verließen daraufhin die Maschine in Dresden. 

Kurz nachdem das Flugzeug dann wieder mit Kurs Berlin gestartet war, musste es erneut umkehren und in Dresden landen - diesmal wegen technischer Probleme. Die verbliebenen 41 Reisenden wurden schließlich mit einem Bus nach Berlin gebracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sechs Forscher der TU Dresden sind in der Liste der weltweit meistzitierten Forscher vertreten, ein Wissenschaftler sogar zwei Mal. Nach drei Platzierungen im Jahr 2014 und fünf Auflistungen 2015 sei dieser neuerliche Anstieg Grund zur Freude und Anzeichen dafür, dass die Universität ihre Spitzenposition weiter ausbauen konnte.

05.12.2016

Die Bündnisgrünen aus der Neustadt haben die Stadtverwaltung aufgefordert, intensiv nach einer Lösung für die Probleme der freien Schulen in dem Stadtteil zu suchen. Laut dem Ortsbeirat Olli Mehl sorgen die freien Schulen im Grundschulbereich in der Neustadt dafür, dass es keinen Schulnotstand gebe. Trotzdem sei eine Genehmigung der Klassenbildung bereits im nächsten Schuljahr in Frage gestellt.

05.12.2016

Zum Ende des Jahres macht das Urania-Vortragszentrum Dresden dicht. Der Verein hatte zu Beginn des Jahres sein endgültiges Aus verkündet. Insgesamt 122 Veranstaltungen mit bisher 6000 Besuchern hat die Bildungseinrichtung in ihrem letzten Jahr des Bestehens veranstaltet. Bis zum Ende des Jahres sind noch einige Termine geplant.

05.12.2016
Anzeige