Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Flughafen-S-Bahn fährt ab April auch vormittags bis Pirna
Dresden Lokales Flughafen-S-Bahn fährt ab April auch vormittags bis Pirna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 23.02.2017
Symbolbild. Quelle: picture alliance / dpa
Dresden

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) baut das baut das Angebot auf der S-Bahn S 2 zwischen Dresden-Flughafen und Pirna schrittweise weiter aus. Bereits seit Anfang 2016 fährt die Linie neben den Fahrten montags bis freitags zusätzlich an Sonnabenden bis Pirna. Ab 3. April werden alle Fahrten der S 2, die vormittags derzeit nur bis Heidenau führen, ebenfalls bis Pirna verlängert.

„Damit verbinden wir den Flughafen tagsüber alle 30 Minuten direkt mit dem dicht besiedelten Dresdner Osten und dem Tor zur Sächsischen Schweiz“, sagt VV-Geschäftsführer Burkhard Ehlen. Auf der S 2 sind nach Angaben des Verkehrsverbundes täglich 10 700 Fahrgäste unterwegs, davon nutzen rund 1500 den Flughafen als Start oder Ziel. Hauptziel der Fahrgäste aus Richtung Flughafen ist die Dresdner Innenstadt, aber auch die Fahrgastzahlen in den Dresdner Osten steigen.

Zweite wichtige Station im Dresdner Norden ist laut VVO der S-Bahn-Halt Grenzstraße. Dort steigen täglich 1100 Fahrgäste ein und aus. „Insbesondere im morgendlichen Berufsverkehr sind die Züge in die Gewerbegebiete voll, so dass wir seit vergangenem Sommer einen zusätzlichen Zug um 6.47 Uhr von Pirna bis zur Grenzstraße einsetzen“, sagt Stephan Naue, Leiter Marktgebiet Sachsen bei DB Regio Südost.

Nach Angaben des Flughafens Dresden kommt derzeit jeder dritte Passagier mit Bus und S-Bahn zum Terminal in Dresden-Klotzsche. Das sei deutschlandweit ein hervorragender Wert, mit dem Dresden auf dem Niveau von Frankfurt/Main und deutlich vor Düsseldorf oder Stuttgart rangiere.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch bis Mitte Mai wird an der Gehestraße in Pieschen der Grundstock für den neuen Schulcampus aus Gymnasium, Oberschule und Abendoberschule gelegt. Bis dahin sollen dann die Abbrucharbeiten abgeschlossen sein, informiert Falk Schmidtgen, Leiter des Schulverwaltungsamtes.

23.02.2017
Lokales Dresdner Initiative „CDU – Kurswechsel“ - CDU-Rebellen vernetzen sich

Die Dresdner Initiative „CDU – Kurswechsel“ will Mitglied eines bundesweiten Dachverbandes konservativer Kreise in CDU und CSU werden. Wie Ulrich Link von der Dresdner Initiative mitteilte, haben dazu am Wochenende Gespräche in Königswinter stattgefunden

23.02.2017

Harry N. ist kein Unbekannter in den Gerichtssälen, sondern Dauergast. Mehr als 30 Mal wurde er schon verurteilt, die erste Eintragung stammt aus dem Jahr 1975. Seit Oktober 2016 sitzt er wieder ein. Mit seinem langen, grauen Wallehaar umweht ihn noch immer ein gewisser „Künstlernimbus.“ Mit Kunst hat der Mann auch eine Menge zu tun, allerdings macht er keine, er klaut sie im großen Stil.

23.02.2017