Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Flughafen Dresden bietet ab Juni Seminare gegen Flugangst an
Dresden Lokales Flughafen Dresden bietet ab Juni Seminare gegen Flugangst an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 17.04.2016
Symbolbild Quelle: dapd
Anzeige
Dresden

In Zusammenarbeit mit der Diplom-Psychologin Linda Föhrer bietet der Flughafen ab Juni Seminare gegen Flugangst an. Die Teilnehmer lernen, ihre Angst zu bewältigen, üben unterschiedliche Entspannungstechniken ein und erfahren Details über den technischen und physikalischen Hintergrund des Fliegens. Das Seminar ist geeignet für Menschen, die an Höhen– oder Platzangst leiden. Deutschlandweit bekannt geworden ist Linda Föhrer als Spezialistin für Flugangst durch diverse TV-Berichte über entspanntes Fliegen. Seminartermine sind am 5. Juni, 28. August, 9. Oktober und 27. November jeweils von 10 bis 18 Uhr geplant. Die Teilnehmergruppe besteht aus maximal acht bis zehn Personen. Der Preis für ein eintägiges Gruppenseminar beträgt 275 Euro pro Person. Die Seminare finden am Flughafen statt. Um Anmeldung wird im Internet unter www.entspanntes-fliegen.de gebeten.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Hausaufgaben erledigt, Koffer gepackt - Dresdens OB geht auf Werbetour

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) will auf deutschlandweite Werbetour für Dresden gehen. Der Koffer sei gepackt, jetzt würden die Auftritte geplant. Hilbert will nicht eine Extratour drehen, sondern am Rande seiner Dienstreisen das Image der Stadt aufpolieren.

18.04.2016
Zufrieden mit dem Verlauf und mit der Stimmung beim 8. Dresdner Dampfloktreffen zeigte sich am Sonntag Claus Rost, der Vorsitzende der IG Bw Dresden-Altstadt e. V. Mehr als 12.000 Besuchern trotzten auf dem Festgelände dem immer wieder einsetzenden Regen.
18.04.2016

In Dresden war am Sonnabend wieder das Großreinemachen an der Elbe: Am Vormittag wurden Dresdner Bürger zur traditionellen Elbwiesenreinigung aufgerufen. Insgesamt 12 Tonnen Müll wurden dabei eingesammelt.

16.04.2016
Anzeige