Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Flüchtlingsretter von Mission Lifeline für Sacharow-Preis nominiert
Dresden Lokales Flüchtlingsretter von Mission Lifeline für Sacharow-Preis nominiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 27.09.2018
Das Seenotrettungsschiff «Lifeline» liegt im Hafen von Malta, wo es seit Ende Juni festgehalten wird. Quelle: dpa
Brüssel/Dresden

Mission Lifeline Dresden gehört zu den elf für den Sacharow-Preis nominierten Hilfsorganisationen, die in der Seenotrettung tätig sind. Das teilte das EU-Parlament am Donnerstag in Brüssel mit. Sie hätten es sich zur Aufgabe gemacht, Flüchtlinge zu retten, die auf Booten versuchen, Europa zu erreichen. Die Arbeit der Retter im Mittelmeer ist allerdings mittlerweile stark erschwert: Ihre Schiffe mussten zuletzt immer wieder lange auf hoher See ausharren, bevor ihnen die Einfahrt in einen Hafen gewährt wurde.

Das Seenotrettungs-Schiff „Lifeline“ des Dresdner Vereins musste im Juni dieses Jahres fast eine Woche lang auf dem Mittelmeer kreuzen, weil kein Hafen es anlegen ließ. Zwar durften die 234 geretteten Flüchtlinge an Bord schließlich in Malta an Land gehen, doch das Boot samt Crew wurde im Hafen festgehalten. Der „Lifeline“-Kapitän Claus-Peter Reisch steht vor einem maltesischen Gericht. Ihm wird vorgeworfen, dass das Schiff nicht korrekt registriert sei und er zudem Anweisungen italienischer Behörden ignoriert habe.

Der Sacharow-Preis wird seit 1988 jährlich vom EU-Parlament verliehen. Er ehrt besonderes Engagement für Menschenrechte und Grundfreiheiten. Am 25. Oktober soll der diesjährige Preisträger bekannt gegeben werden. Die Kandidaten können von den EU-Abgeordneten vorgeschlagen werden. Die Chefs der Fraktionen einigen sich im Anschluss auf den Sieger. 2017 wurde die venezolanische Opposition ausgezeichnet.

Von dpa/ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für viele Menschen und Initiativen wie die „Seebrücke Dresden“, ist eine Stellungnahme im Hinblick auf das Thema der Seenotrettung seitens sächsischer Amtsträger längst überfällig. Nun wird erstmals im Landtag eine entsprechende Debatte geführt.

27.09.2018
Lokales Super8-Hotel in Dresden - Richtfest an der Marienbrücke

Das Musterzimmer ist schon fertig, obwohl sich das Gebäude noch im Rohbauzustand befindet. Im Juni 2019 sollen die ersten Gäste im Super8-Hotel an der Marienbrücke einziehen. Am Donnerstag war Richtfest.

27.09.2018

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club will Radfahren in Dresden sicherer machen. Nach einem tödlichen Unfalls an der St. Petersburger Straße startete der Verein eine Petition, um die Parkplätze am Rand der Unfallstraße abzuschaffen. Am Donnerstag zeigte der ADFC dort mit Blumentöpfen eine alternative Radverkehrsführung.

28.09.2018