Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Filmnacht – Amerikanische Ansichtskarten
Dresden Lokales Filmnacht – Amerikanische Ansichtskarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 29.07.2018
Foto zur Eröffnung des Palaissommers Quelle: hauke heuer
Dresden

In den letzten Tagen des amerikanischen Bürgerkriegs stehen drei ungarische Offiziere vor der Frage, welchen Inhalt und welches Ziel sie ihrem Leben nach Kriegsende geben sollen. Die Besucher des Palaissommers und der Filmnacht am 5. August ab 21 Uhr können sie in der Sinnfindung begleiten. Der ungarische Schwarz-Weiß-Streifen von Gabor Body wurde 1975 veröffentlicht und beschäftigt sich mit der historischen Problematik der Existenzchancen und dem psychologischen Konflikt ihrer Beziehungen untereinander. Für die Filmgeschichte und -technik ist dieses Werk besonders interessant. Mit Hilfe des sogenannten ‘Lichtschnitts’, einer Manipulation von Licht und Zeit, und durch verschiedene Masken stellte Gabor Body den Film erst am Tricktisch her. Der Film wird mit Original auf 35mm Filmrollen und einer mobilen Kinoanlage, abgespielt. Eintritt ist wie bei allen Palaisveranstaltungen kostenfrei. Das Festival wird vor allem durch die Spenden der Besucher möglich.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“, die im Deutsche Hygienemuseum, Lingnerplatz 1, zu sehen ist, können kleine Entdecker ab sieben Jahren die Funktionsweise des Gehirns erkunden.

29.07.2018

Kräuter und Gewürze geben unserem Essen erst Duft, Aroma und Farbe. Sie machen es abwechslungsreicher und auch gesünder. Das DHMD macht aus Kindern kleine Gourmets.

29.07.2018

Nach dem erfolgreichen ersten Palais-Slam legen die Veranstalter am 11. August mit der zweiten Ausgabe und ausschließlich weiblichen Gästen nach.

29.07.2018