Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Film soll neue Perspektive auf Bettelverbot in Dresden zeigen

Bettellobby Film soll neue Perspektive auf Bettelverbot in Dresden zeigen

Mit dem Film „Natasha“ will die „Bettellobby Dresden“ einen Beitrag zur aktuellen Diskussion über eine Bettelverbot in Teilen der Landeshauptstadt liefern. Am Mittwoch zeigt der Film von Ulli Gladek den Zuschauern in der „kosmotique“ an der Martin-Luther-Straße den Lebensweg einer bulgarischen Romni, die zum Betteln nach Wien reist, um ihre Familie zu unterstützen.

Voriger Artikel
Hochschulcampus der HTW Dresden schließt sich
Nächster Artikel
Haftstrafe für sexuelle Übergriffe auf junge Mädchen

Symbolbild: Eine Rumänische Bettlerin bittet um Geld.

Quelle: Andre Kempner

Dresden. Mit dem Film „Natasha“ will die „Bettellobby Dresden“ einen Beitrag zur aktuellen Diskussion über eine Bettelverbot in Teilen der Landeshauptstadt liefern. Am Mittwoch zeigt der Film von Ulli Gladek den Zuschauern in der „kosmotique“ an der Martin-Luther-Straße den Lebensweg einer bulgarischen Romni, die zum Betteln nach Wien reist, um ihre Familie zu unterstützen. Im Anschluss lädt die „Bettellobby Wien“ zu einer Diskussion mit den Teilnehmern über die Auswirkungen eines Bettelverbots in Dresden.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.