Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Fernsehturm braucht mehr Besucher als das Grüne Gewölbe

Zahlenvergleich Fernsehturm braucht mehr Besucher als das Grüne Gewölbe

Die Machbarkeitsstudie sagt es klar: Um den Fernsehturm ohne dauerhafte Verluste zu betreiben, benötigt es jedes Jahr 230.000 Besucher. Die DNN haben diese Zahl mit verschiedenen anderen Sehenswürdigkeiten in Dresden und Umgebung verglichen. Es zeigt sich, dass die Zahl durchaus ambitioniert ist.

Der Dresdner Fernsehturm

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Die Machbarkeitsstudie sagt es klar: Um den Fernsehturm ohne dauerhafte Verluste zu betreiben, benötigt es jedes Jahr 230.000 Besucher. Die DNN haben diese Zahl mit verschiedenen anderen Sehenswürdigkeiten in Dresden und Umgebung verglichen. Es zeigt sich, dass die Zahl durchaus ambitioniert ist.

590870f6-30d7-11e7-8d85-ca0af6cbbdfe

Die Machbarkeitsstudie sagt es klar: Um den Fernsehturm ohne dauerhafte Verluste zu betreiben, benötigt es jedes Jahr 230.000 Besucher. Die DNN haben diese Zahl mit verschiedenen anderen Sehenswürdigkeiten in Dresden und Umgebung verglichen.

Zur Bildergalerie

Ein Problem: Der Fernsehturm liegt „ab vom Schuss“. Die Wachwitzer Bergstraße, die von der Elbe den Hang hinauf führt, und auch die nahe Straße des Friedens sind für Reisebusse zu eng. Toristengruppen müssten wahrscheinlich über die Grundstraße und dann über Bühlau und Gönnsdorf fahren. Da Touristen zudem immer kürzer in Dresden bleiben, ist fraglich, wie viele Anbieter den Fernsehturm ansteuern werden und welche Attraktion sie dafür dann aus dem Programm nehmen würden.

Der Fernsehturmverein hatte zwar geträumt, dieses Problem durch eine Seilbahn ab Tolkewitz zu umgehen, doch hier schiebt die Studie einen Riegel vor: Der Umweltschutz macht diese Pläne zunichte.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tourismus
Die CDU im Stadtrat kann sich nur eine private Finanzierung für die Wiederbelebung des Fernsehturms vorstellen.

Eine mögliche Wiederbelebung des Fernsehturms elektrisiert die Dresdner. Auch die CDU im Stadtrat kann sich dafür begeistern. Den Einsatz städtischer Gelder dafür lehnt sie aber ab. Für die Stadt stehe anderes im Vordergrund.

mehr
Mehr aus Lokales
20.09.2017 - 22:13 Uhr

Die Elf von Trainer Horst Steffen kassiert vor 5493 Zuschauern eine ganz bittere Heimniederlage. Ein Tor von Angreifer Daniel Frahn reicht nicht zum Punktgewinn. Der CFC stürzt damit ans Tabellenende in Liga drei.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.