Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ferienfest des Dresdner Jugendamtes trotzt Regenschauern
Dresden Lokales Ferienfest des Dresdner Jugendamtes trotzt Regenschauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 03.07.2017
Ihr Wissen über Verkehrsschilder, zumindest über das Aussehen, konnten die Kids beim Puzzeln unter Beweis stellen.   Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

 Dort, wo in den vergangenen Tagen die Fans bei den ersten drei Konzerten der Filmnächte am Elbufer ihren Lieblingskünstlern zugejubelt haben, wurde am Samstag der Platz unter anderem mit Kreidemalereien verschönert. Anlass war das Ferienfest für Kinder und Familien des Jugendamtes. Der Eintritt war kostenfrei und zahlreiche kleine und große Besucher nutzten die Gelegenheit, trotz durchwachsenen Wetters. Mehrere Male musste das Fest aufgrund von Regenschauern unterbrochen werden.

Eindrücke vom Kinder-und Familienfest am Elbufer in Dresden

Die Kleinen konnten sich nicht nur kreativ mit Straßenmalkreise austoben, auch eine Rollrutsche des Spielmobiles Wirbelwind lud zum Spaßhaben ein, sowie Flaschenwerfen und das Zusammenpuzzeln von Verkehrsschildern. Die Sport- und Freizeitanlage „Kletterwald Dresdner Heide“ forderten die Besucher sportlich und spielerisch heraus. Die Band „Zugabe“ begeisterte neben der Bühne die Besucher, gespannt saßen die kleinen Gäste auf dem Boden und lauschten den Kinderliedern der Band. Auf der Bühne präsentierten sich junge Talente und zeigten eindrucksvoll, was Tanz, Cheerleading und Sport so alles zu bieten hat. Viele lachende Kindergesichter machten sich gegen Ende der Veranstaltung auf den Heimweg.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kenner wissen es längst: Die Burg des Ritters Heino Runkel von Rübenstein stand in Franken. Doch nun belegt ein neues Buch, dass die geistigen Wurzeln dieses DDR-Comic-Helden bis Dresden und nach Spanien reichen.

05.07.2017

Die Bewegung „Pulse of Europe“ sieht Fortschritte auf dem Weg zu einer besseren EU. Am Sonntag verkündeten die Dresdner Organisatoren stolz, dass die großen Parteien CDU, SPD, Grüne, FDP und Linke allesamt ausführlich auf die Fragen der Pro-EU-bewegung geantwortet.

02.07.2017

Thomas Löser, Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, sieht bei der Debatte zur Wiederbelebung des Fernsehturms drei Probleme: „Die Finanzierung, die Betreibung und der Naturschutz müssen geklärt werden“, erklärte er gegenüber DNN. Dass die Machbarkeitsstudie jetzt vorliegt, wertete Löser als Erfolg.

02.07.2017