Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Falsche Johanniter zocken Hilfsbereite ab
Dresden Lokales Falsche Johanniter zocken Hilfsbereite ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 07.04.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

„Niemals Bargeld an der Haustür spenden“, warnt jetzt die Geschäftsstelle Dresden des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. alle hilfsbereiten Menschen. Denn derzeit seien im Raum Dresden Betrüger unterwegs, die sich als Mitarbeiter der gemeinnützigen Hilfsorganisation ausgeben, es aber gar nicht sind. Unter dem Deckmäntelchen, Geld für eine gute Sache einzuwerben, versuchen die falschen Johanniter offenbar, Geld in die eigene Tasche zu scheffeln.

Natürlich sei der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. auf ehrenamtliche Mitarbeit in seinen zahlreichen sozialen Projekten und auch auf Spenden angewiesen. Tatsächlich seien auch Mitarbeiter unterwegs, die an der Haustür für eine Fördermitgliedschaft werben. Aber: „Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. nehmen niemals Bargeld entgegen, sondern werben um eine langfristige Mitgliedschaft. Spenden werden ausschließlich unbar – also z.B. als Überweisung – angenommen und dem geltenden Steuerrecht entsprechend bestätigt“, erklärt Danilo Schulz von der Johanniter-Geschäftsstelle Dresden das Prozedere. Zudem müssten sich die Mitarbeiter der Johanniter-Unfallhilfe „stets unaufgefordert mit einem Dienstausweis mit Lichtbild ausweisen“.

Wer sichergehen wolle, dass seine Spende ihren Zweck erfülle, müsse auf das Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) achten, so Schulz. „Die Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. trägt das DZI-Spendensiegel seit 2004 ununterbrochen.“ Das DZI Spenden-Siegel ist das Gütesiegel für seriöse Spendenorganisationen. Es belegt, dass eine Organisation mit den ihr anvertrauten Geldern sorgfältig und verantwortungsvoll umgeht. „Von bundesweit rund 580 000 registrierten gemeinnützigen Vereinen tragen derzeit nur 228 das DZI-Siegel“, weiß Danilo Schulz.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 27. April öffnet die Universität ihre Türen für Mädchen ab der fünften Klasse. Dafür können sie sich von der Schule freistellen lassen.

23.04.2017

Wenn zu Ostern die Saison in Dresden wieder beginnt, werden einige städtische Brunnen trocken bleiben – nicht mangels Wasser, sondern mangels Geld.

07.04.2017
Lokales Lemuren toben im Zoo Dresden - Makis treffen die Digedags

Wenn Dori und Nemo auf die Digedags treffen geht es wild zu auf der begehbaren Kattainsel im Zoo Dresden

07.04.2017