Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Fahrzeuge der kommunalen Betriebe werben für Menschenkette am 13. Februar in Dresden
Dresden Lokales Fahrzeuge der kommunalen Betriebe werben für Menschenkette am 13. Februar in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 09.09.2015
Die kommunalen Betriebe Dresdens werben mit Auto-Aufklebern für die Teilnahme an der Menschenkette. Quelle: Tanja Tröger
Anzeige

Am Freitagvormittag brachten die Leiter der Dresdner Verkehrsbetriebe, der Drewag, Stadtreinigung und Stadtentwässerung sowie dem Straßen- und Tiefbauamt die Aufrufe an ihren Fahrzeugen an.

„Es ist Tradition, dass die kommunalen Betriebe die Aktion Menschenkette unterstützen, indem wir dafür werben“, sagte Burghart Hentschel, Geschäftsführer der Stadtreinigung Dresden. „Wir kommen ja mit unseren Müllfahrzeugen in jede Straße.“ Allein 100 der 135 Stadtreinigungs-Autos erhalten einen Aufkleber, dazu kommen noch die Wagen der anderen Unternehmen.

Mit der Menschenkette solle ein Zeichen gesetzt werden, um der Vereinnahmung des Gedenktags für andere Ziele friedlich zu begegnen, sagte Hentschel. Er selbst beteilige sich seit der ersten Menschenkette jedes Jahr mit seiner Familie an der symbolischen Aktion. „Das ist als Dresdner eine Pflichtveranstaltung.“ Auch zur Frauenkirche gehe er seit den 1980er Jahren, um dort eine Kerze zu entzünden und still zu gedenken.

ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Königin Silvia von Schweden hat Dresden einen Kurzbesuch abgestattet und einige Sehenswürdigkeiten der Elbestadt besichtigt. Die Monarchin traf am Mittag mit einer Linienmaschine in Dresden ein und wurde anschließend in der Innenstadt von etwa 100 Schaulustigen begrüßt.

09.09.2015

Rund 100 Abenteurer brechen am Sonnabend zur 17. Rallye Dresden–Banjul auf. Am Freitag versammelten sich die Mitfahrer zur offiziellen Verabschiedung am Dresdner Königsufer.

09.09.2015

Am Freitag geht er los, der nunmehr neunte Dresdner Semperopernball. Traditionell mit einer Schlüsselzeremonie werden sich die Pforten des Opernhauses um 19 Uhr öffnen.

09.09.2015
Anzeige