Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Face of Germany: Halbfinale steigt im Dresdner Elbepark
Dresden Lokales Face of Germany: Halbfinale steigt im Dresdner Elbepark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 09.09.2015

[gallery:600-40431362-1]

Nach einem professionellen Styling präsentierten sich die Kandidaten auf dem Catwalk im Elbepark Dresden.

Aus bundesweit 3000 Bewerbern kämpfen am 6. September im großen Halbfinale im Elbepark 40 Halbfinalisten um den Einzug in den Endausscheid. Sie werden gestylt und ausgestattet von den Läden des Elbeparks und zeigen in einer großen Modenschau auf dem Laufsteg ihr Talent. Auf der Jurorenbank sitzen Peyman Amin, Booker und Modelagent, sowie Moderatorin, Model und Zweiplatzierte bei Germanys Next Topmodel Rebecca Mir. Im Anschluss wird die Jury live verkünden, wer im Finale am 20. September mit dabei sein wird. Jeweils zehn Männer und Frauen können sich dafür qualifizieren.

Im vergangenen Jahr wurde der Dresdner Denny Bräuer zum schönsten Gesicht Deutschlands gekürt. Zusammen mit Julia Jansen hatte er 2013 den Contest gewonnen. Der diesjährige Endausscheid wird am 20. September um 20 Uhr im Alten Schlachthof ausgetragen. Dort erwartet die Zuschauer ein Programm aus Tanz, Fashion, Musik und Videoperformance, in welchem alle 20 Finalisten um den Sieg kämpfen.

Der Eintritt zum Halbfinale im Elbepark Dresden ist frei. Ab etwa 19 Uhr werden Peyman Amin und Rebecca Mir zu einer Autogrammstunde zur Verfügung stehen. Im Internet sind noch einmal alle 40 Halbfinalisten vorgestellt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 03.09.2014

Juliane Weigt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Am Morgen des 3. September 1949 wurden wir in Blasewitz auf dem Standesamt am Schillerplatz getraut. Die kirchliche Trauung fand am Nachmittag in einer Kirche in Löbtau statt", erzählt die 88-jährige Dresdnerin Martha Kunz, während sie in einem alten Album mit Hochzeitsbildern blättert.

09.09.2015

Wie kann man Biomasse nachhaltig, wirtschaftlich erfolgreich und den politisch-rechtlichen Rahmenbedingungen entsprechend zur Energiegewinnung produzieren und nutzen? Über diese und viele andere Fragen diskutieren Experten zur 20. Fachtagung "Energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe" am 4. und 5. September an der TU Dresden.

09.09.2015

Deutschlands größte private Wohnungsgesellschaft Annington kauft weitere 5000 Wohnungen und 210 Gewerbe-Immobilien in Berlin und Ostdeutschland. Zum Kaufpreis gab es gestern keine Angaben, nach Branchenkreisen soll er bei rund 300 Millionen Euro liegen.

09.09.2015