Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Experten aus der Kongressbranche tagen in Dresden
Dresden Lokales Experten aus der Kongressbranche tagen in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 25.08.2017
Bettina Bunge Quelle: Sven Doering / Agentur Focus
Dresden

Erfolg für die Dresden Marketing GmbH (DMG): Die Landeshauptstadt ist erstmals Austragungsort für die ECM Summer School des Fachnetzwerks European Cities Marketing (ECM). Um sich weiterzubilden und voneinander zu lernen, finden regelmäßig internationale Schulungsveranstaltungen der Kongress- und Tagungsbranche überall auf der Welt statt – dieses Mal also nach Zagreb (2016), Wien (2015) und Genua 2014) in Dresden. Dafür hatte DMG-Chefin und ECM Vize-Präsident Bettina Bunge seit Jahren geworben. Das trägt nun Früchte. Rund 80 Teilnehmer und Referenten werden vom 26. bis zum 30. August erwartet.

„Wir werden Dresden als professionellen Gastgeber präsentieren und haben Leistungspartner aus der lokalen Kongressbranche direkt in das Workshop-Programm integriert“, kündigt Bunge an. Rund 60 Teilnehmer – Mitarbeiter von Kongresszentren, Fluggesellschaften, Hotels oder Stadtmarketingorganisationen – werden von 16 Referenten und Branchenexperten der Tagungs- und Kongressindustrie geschult. Neben fachspezifischen Themen lernen sie zudem diverse Veranstaltungsorte kennen, etwa den Ostrapark, das Restaurant Kastenmeiers sowie das Verkehrsmuseum. Tagungshotel ist das Westin Bellevue Dresden.

Das ECM Netzwerk umfasst 100 europäische Städte. Mitglieder sind Stadtmarketing- und Tourismusorganisationen, die von Fachkongressen, gemeinsamen Marktforschungsstudien, Weiterbildungsangeboten und Themenworkshops profitieren. „ECM ist für unsere Arbeit unerlässlich. So können wir uns vergleichen, voneinander lernen, erfolgreiche Projekte präsentieren und uns selbst als professionellen Austragungsort für Tagungen und Kongresse vorstellen“, erklärt die DMG-Chefin.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 13 500 Hunde haben in Dresden ein Zuhause. Das sind 41 treue Begleiter pro Quadratkilometer. Damit liegt Dresden unter dem bundesdeutschen Durchschnitt von 68 Hunden je Quadratkilometer. Dabei sind in Dresden die Steuern für Hundebesitzer besonders günstig und auch Bußgelder fallen niedrig aus.

25.08.2017
Lokales Umweltbürgermeisterin will dennoch Dieselverbot vermeiden - Die Luft in Dresden bleibt stickig

Auch wenn alle Maßnahmen aus dem „Diesel-Gipfel“ zwischen Bundesregierung und Autoindustrie vollständig greifen, wird Dresden – wie rund 70 weitere deutsche Städte – die Stickoxid-Grenzwerte nicht einhalten können. Der Verein „Deutsche Umwelthilfe“ hat Rechtsverfahren gegen Dresden und 44 weitere Städte eingeleitet – und will notfalls ein Dieselverbot vor Gericht einklagen.

25.08.2017

Noch bevor das Gesetz über die neuen Regeln zum Unterhaltsvorschuss überhaupt in Kraft getreten ist, sind die Antragszahlen in Dresden gewaltig gestiegen.

24.08.2017