Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Ex-R.SA-Moderator Thomas Böttcher im Gespräch

„Thiel’s Treffen“ zurück aus der Sommerpause Ex-R.SA-Moderator Thomas Böttcher im Gespräch

Die Talk-Reihe „Thiel’s Treffen“ ist aus der Sommerpause zurück. Am Donnerstag, 21. September, empfängt Gastgeber Mario Thiel im Putjatinhaus, Meußlitzer Straße 83, um 20 Uhr den ehemaligen Radiomoderator Thomas Böttcher.

Voriger Artikel
Marina Garden: Frist für Stellungnahmen noch nicht beendet
Nächster Artikel
Barrierefreie Entdeckertour und Mobilitäts-Picknick

Thomas Böttcher ist bei „Thiel’s Treffen“ zu Gast.
 

Quelle: Sven Bartsch

Dresden.  Die Talk-Reihe „Thiel’s Treffen“ ist aus der Sommerpause zurück. Am Donnerstag, 21. September, empfängt Gastgeber Mario Thiel im Putjatinhaus, Meußlitzer Straße 83, um 20 Uhr den ehemaligen Radiomoderator Thomas Böttcher. Nachdem dieser seinen Zuhörern lange Jahre als eine Hälfte von „Böttcher und Fischer“ beim Sender R.SA bekannt war, hat der 52-Jährige mittlerweile ein Soloprogramm erarbeitet. Dieses trägt den Namen „Lieber radioaktiv, als im Radio aktiv“ und wird am kommenden Sonntag im Radeberger Biertheater uraufgeführt. Was Böttcher noch so umtreibt, welche Pläne er hat und was er sich von seiner „zweiten Karriere“ verspricht, können Gäste bei „Thiel’s Treffen“ erfahren. Karten gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro (ermäßigt zehn) unter Tel. 0351 / 20 25 877 oder der E-Mail-Adresse kultur@putjatinhaus.de. Karten an der Abendkasse kosten jeweils zwei Euro mehr.

Von gm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
21.01.2018 - 08:21 Uhr

Pech im Neunmeterschießen : Knappe Finalniederlage gegen den JFC Jena

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.