Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Evangelische Hochschule Dresden feiert 20. Geburtstag mit Biedenkopf
Dresden Lokales Evangelische Hochschule Dresden feiert 20. Geburtstag mit Biedenkopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 09.09.2015
Mit einem Festakt feiert die Evangelische Hochschule (EHS) in Dresden am Donnerstagabend ihren 20. Geburtstag. Festredner ist Alt-Ministerpräsident Kurt Biedenkopf. Quelle: Sebastian Kahnert

Die Entwicklung der EHS gilt als Erfolgsgeschichte in der sächsischen Hochschullandschaft. Im Zentrum von insgesamt sieben Studiengängen stehen Sozialarbeit, Elementarpädagogik und Pflegewissenschaften. Den Status als Geheimtipp hat die Lehranstalt schon lange nicht mehr, derzeit studieren dort knapp 600 Frauen und Männer. Als erste Hochschule in Sachsen stellte die EHS ihr komplettes Angebot auf Bachelor- und Masterstudiengänge um.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 168 Tonnen schwerer Schiffsmotor - bestimmt für das italienische Luxusschiff „Princess Cruiser" - rollt am Donnerstag abend ab 23Uhr durch Dresden. Mit einer Länge von knapp 6,50 Metern und einer Breite von 5,20 Metern gehört er zu den größten vom VEM-Sachsenwerk produzierten Motoren, teilte das zuständige Schwertransport-Unternehmen mit.

09.09.2015

Damit die europäische Industrie bei der Entwicklung von Elektroautos und anderen neuen Technologieprodukten nicht in die Abhängigkeit von asiatischen und amerikanischen Spezialchip-Zulieferern gerät, wollen die Freiberger Firma "FCM" und Forscher des Dresdner "Namlabs" eine Produktionslinie für Gallium-Nitrid-Scheiben in Freiberg aufbauen.

09.09.2015

Auf der Mitgliederversammlung des Tourismusverbandes Dresden (TVD) zog die Dresdner Event GmbH (DEG) gestern als Veranstalter der Zwingerfestspiele eine verspätete Bilanz der ersten Ausgabe des Spektakels.

09.09.2015